| 16.23 Uhr

Festnahme
Passanten überwältigen bewaffneten Räuber

Köln-Höhenberg. Ein 49 Jahre alter Mann hat mit Hilfe einiger Zeugen am Mittwoch einen Täter verfolgt und überwältigt, der versucht hatte, einen Kiosk in Höhenberg zu überfallen.

Der Täter kam gegen 11.30 Uhr in das Büdchen an der Olpener Straße, zog sich eine Stoffmaske über den Kopf und bedrohte die Verkäuferin mit einer Pistole. Die 40-Jährige schlug mit einem Ladekabel auf den Mann ein, der ohne Beute die Flucht ergriff. Der 49-jährige Zeuge hörte die Hilferufe der Frau und nahm die Verfolgung auf –  mit seinem Sohn. Er stellte den Täter in der Nähe und überwältigte ihn mit Hilfe von Passanten. Im Gerangel erlitt der 49-Jährige eine Platzwunde. Polizeibeamte nahmen ihn fest und stellten die Waffe, eine Schreckschusspistole, sicher.

Die Ermittlungen dauern an. 

(hsr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Passanten überwältigen bewaffneten Räuber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.