| 18.43 Uhr

Wettbüro-Szene in Köln
Polizei entdeckt 500 Schuss Munition bei Razzia

Köln. Bei einer Razzia im Umfeld von Wettbüros hat die Kölner Polizei 500 Schuss Munition entdeckt. Die Patronen wurden am Mittwochabend im Auto eines 24-jährigen Mannes gefunden, teilte die Ermittler am Donnerstag mit.

Zwar hatten Anwohner die Beamten zuvor auf illegale Geschäfte hingewiesen. Einen solchen Fund hätte man aber nicht erwartet, sagte ein Polizeisprecher. Gegen den polizeibekannten 24-Jährigen wurde Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz erstattet. Zur Herkunft der Munition äußerte sich der Verdächtige nicht.

In einem weiteren Lokal konnten die Beamten in einem Kühlschrank mehrere gefälschte Ausweise sicherstellen. Die Ermittler gehen davon aus, dass dort mit Hehlerware gehandelt wurde.

 

(lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wettbüro-Szene in Köln: Polizei entdeckt 500 Schuss Munition bei Razzia


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.