| 17.39 Uhr

Ermittlungen
Polizei findet 51 Hanfpflanzen in Kölner Wohnung

Ermittlungen: Polizei findet 51 Hanfpflanzen in Kölner Wohnung
Die Cannabis-Plantage FOTO: Polizei Köln
Köln. 51 Hanfpflanzen haben Polizisten in einer Wohnung in Köln gefunden. Der Geruch war so beißend, dass er ihnen schon vor der Wohnung entgegen schlug. 

Es war ein leichtes Spiel für die Beamten: "Schon durch den Türspalt rochen die Einsatzkräfte durchdringenden Marihuanageruch", hieß es in einer Mitteilung der Polizei vom Dienstag.

Am Vorabend hatte ein Nachbar wegen Lärm bei der Polizei angerufen. "Als der Ruhestörer die Wohnungstür öffnete, strömte den Beamten intensiver Cannabisgeruch entgegen", schrieb die Polizei.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region: Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

In der Wohnung entdeckten die Beamten eine professionelle Marihuana-Plantage und nahmen den 32-jährigen Kölner fest. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen mehrerer Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

 

(hsr/lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ermittlungen: Polizei findet 51 Hanfpflanzen in Kölner Wohnung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.