| 15.29 Uhr

Köln
Polizei sucht Serienbankräuber bei"Aktenzeichen XY"

Die Polizei sucht Serien-Bankräuber aus Köln
Die Polizei sucht Serien-Bankräuber aus Köln FOTO: Polizei Köln
Köln. Die Ermittlungsgruppe "Baden" fahndet bei "Aktenzeichen XY...ungelöst" im ZDF nach dem Räuber, der im Juni 2014 die Badische Beamtenbank in Köln-Deutz und im Dezember 2014 die Bickendorfer Postbankfiliale überfallen hat.

Dies gaben Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag bekannt. Des Weiteren ist der flüchtige Bankräuber noch für mindestens drei weitere Überfälle auf Geldinstitute im Kölner Stadtgebiet verantwortlich, berichtete die Polizei. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, ist insgesamt eine Belohnung in Höhe von 10.000 Euro ausgesetzt worden. Diese Phantombilder wurden von dem mutmaßlichen Täter veröffentlicht. 

Am kommenden Mittwoch (8. April) wird der Fall in "Aktenzeichen XY... ungelöst" thematisiert. Dazu wird die zuständige Ermittlerin den Sachverhalt im Studio vorstellen.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

(ots)