| 15.12 Uhr

Köln
Porsche angezündet - Polizei sucht mit Videobildern nach Täter

Porsche angezündet - Suche nach Brandstiftern
Köln. Am 6. Juni hat ein Unbekannter in Köln einen Porsche Cayenne angezündet. Die Kölner Polizei sucht nun mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach dem Brandstifter. 

Die Tat ereignete sich gegen 23.52 Uhr auf der Straße "Am Braunsacker". Wie die Videobilder zeigen, näherte sich eine korpulente Person dem Porsche und steckte einen brennenden Gegenstand in den rechten hinteren Radkasten. Anschließend flüchtete der Täter unerkannt.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen sowie nach Personen, die Hinweise zur Identität des Täters machen können. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Die Polizei beschreibt den Täter folgendenweise: Der Täter ist etwa 40 bis 65 Jahre alt und von auffallend korpulenter Statur. Zur Tatzeit war er mit einem hellen Kurzarmhemd und einer langen, dunklen Hose sowie dunklen Schuhen bekleidet. Auf dem Kopf trug er eine Kappe.

Hier finden Sie das Fahndungsvideo.

 

 

(url)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Porsche angezündet in Köln - Polizei sucht mit Videobildern nach Täter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.