| 14.28 Uhr

Zeugensuche
Psychisch Kranker verletzt Radfahrer mit Messer

Köln. Ein offenbar psychisch kranker Mann hat am Mittwoch in Neuehrenfeld einen Radfahrer mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt.

Der Radfahrer (47) war gegen 12.30 Uhr auf der Liebigstraße unterwegs, als der Mann ihn ansprach und aufforderte, stehen zu bleiben. "Plötzlich packte er mir an den Jackenkragen und griff mich mit einem Messer an", sagte er später der Polizei. Er wurde beim Versuch, den Angriff abzuwehren, erheblich an der Hand verletzt.   Der Täter ließ von ihm ab und rannte davon. Eine Fahndung verlief  zunächst ohne Erfolg.

Polizisten stellten den 30-Jährigen aber einige Stunden nach dem blutigen Angriff. Da auch der Tatverdächtige eine klaffende Wunde an der Hand hatte, begleiteten die Beamten ihn in ein Krankenhaus. Nach der Behandlung wurde der Mann in eine psychiatrische Klinik überwiesen.

Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0221/229-0 zu melden.

 

(hsr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zeugensuche: Psychisch Kranker verletzt Radfahrer mit Messer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.