| 00.00 Uhr

Köln
Spitze Zungen beim politischen Kabarett im Kulturquartier

Köln. Das Festival "Streithähne 2016" startet am Donnerstag im Forum Volkshochschule im Kulturquartier am Neumarkt mit einer Gala. Von Justine Holzwarth

Die Kölner Volkshochschule (VHS) erfüllt ihren Auftrag zur politischen Bildung mit unterschiedlichsten Veranstaltungsformen. Von der Podiumsdiskussion über den Gesprächskreis bis hin zur Exkursion deckt sie dabei ein breites Themenspektrum ab. Kabarett und Satire als besondere Form der politischen Bildung passen sprichwörtlich zur VHS mit ihrem Motto: "Lernen darf auch Spaß machen". Die Volkshochschule beteiligt sich daher zum sechsten Mal am "Kölner Festival für Politisches Kabarett - Streithähne 2016". Start ist am Donnerstag um 19.30 Uhr im Forum Volkshochschule im Kulturquartier am Neumarkt, Cäcilienstraße 29-33, mit der Eröffnungsgala unter dem Titel "Teure Heimat, wann seh' ich dich wieder".

Auf dem Programm stehen die Kleinkünstlerin und vielfach ausgezeichnete Chansonette Nessi Tausendschön, Kabarettist und Bestsellerautor ("Singen können sie alle") Marius Jung sowie der Berliner Musik-Kabarettist Nils Heinrich. Gastgeber und Moderator ist der Kölner Kabarettist Robert Griess, zugleich künstlerischer Leiter des Streithähne-Festivals. Das Festival läuft bis zum 14. Mai mit Veranstaltungen an zahlreichen Kölner Spielstätten, die auch sonst Kabarett bieten. Dazu zählen beispielsweise das Comedia-Theater, die Volksbühne am Rudolfplatz, das Senftöpfchen-Theater und viele Bürgerzentren.

Spitze Zungen, scharfe Texte, Topkräfte der Kabarett-Szene analysieren, lästern, singen, parodieren, schimpfen, spielen, spotten und kalauern beim Streithähne-Festival ohne Zensur - frei nach dem Motto: "Nur ein bisschen Meinungsfreiheit geht nicht. Satire darf alles, nur nicht langweilig sein."

Eintrittskarten sind in der Kartenvorverkaufsstelle in der U-Bahnstation Neumarkt, an der Abendkasse oder auf der Internetseite der Kölner Volkshochschule erhältlich. Das vollständige Festivalprogramm gibt es ebenfalls im Internet.

Kabarettisten Im Rahmen des Festivals treten unter anderem HG Butzko am 6. Mai und Philipp Weber am 7. Mai im Comedia-Theater (Vondelstraße 4-8) auf. Auch Aydin Isik, Ingo Börchers, Onkel Fisch und Max Uthoff stehen auf den Kabarettbühnen. www.vhs-koeln.de www.streithaehne.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Spitze Zungen beim politischen Kabarett im Kulturquartier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.