| 00.00 Uhr

Buch-Tipp
Trainerlexikon der Bundesliga

Buch-Tipp: Trainerlexikon der Bundesliga
Holger Stanislawski war einer der vielen FC-Trainer. FOTO: dpa
Köln. Zahlreiche Trainer haben seit 1963 die Fußballclubs der 1. Bundesliga betreut - in einem Buch zusammengefasst gibt es diese nun beim Kölner Bachem Verlag: Hermann Schmidt/Miriam Bernhardt "Trainerlexikon", 276 Seiten, 16,95 Euro. Neben den biografischen Daten finden sich dort auch Infos zu den Spitznamen und zu den ursprünglich erlernten Berufen. Dazu gibt es Listen zu den jüngsten Übungsleitern, zu den Gehältern und zu den Vereinen mit den meisten Trainerwechseln (43 beim FC und 35 bei Bayer Leverkusen). Außerdem sind die Trainer mit den meisten Auf- und Abstiegen im Buch verzeichnet. Die meisten Titel kann Udo Lattek für sich beanspruchen. Zu den härtesten Trainer zählte Rinus Michels, der sowohl bei Bayer als auch beim FC tätig war.
(step)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Buch-Tipp: Trainerlexikon der Bundesliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.