| 00.00 Uhr

Festival Der Genüsse
Trüffel-Bratwurst und Mojito-Pesto

Festival Der Genüsse: Trüffel-Bratwurst und Mojito-Pesto
Die Chutney- und Pesto-Spezialitäten von "Weckzeit" aus . Foto: Eppinger FOTO: Sülz
Köln. Bereits zum dritten Mal ist das Festival der Genüsse vor dem Schokoladenmuseum im Rheinauhafen zu Gast. 90 Aussteller präsentieren dort bis morgen den Besuchern ihre Feinkost-Spezialitäten. Darunter finden sich in diesem Jahr viele internationale Angebote. Dazu zählt zum Beispiel "Tigermilch". Die Kölner haben sich auf die Vielfalt der peruanischen Küche spezialisiert und wollen im Herbst in Köln ihr eigenes Restaurant eröffnen. Zum Angebot zählen frischer Fisch von der Küste, Getreidearten wie lila Mais vom Anden-Hochland und tropische Früchte aus dem Amazonas Regenwald. Speisen gibt es auch aus Indien, den Philippinen, Marokko und Eritrea. Klassische Gerichte mit neuem Pfiff finden sich bei den BBQ Fürsten. Dort wird die Bratwurst neu kreiert. So gibt es den "Trüffelbaron", Kalbsbratwurst mit Trüffeln und Parmesan, oder "Baron Fromage Bleu", Rinderbratwurst mit Blauschimmelkäse. Bei Blumenkind Spirituosen wird der Flow Gin präsentiert. Er verbindet die klassische Spirituose mit floralen Noten der Rosen- und Lavendelblüte sowie Hopfen. Seit 2008 gibt es in Sülz an der Berrenrather Straße die Manufaktur "Weckzeit", die sich auf besondere Chutneys und Pestosorten aus frischen Zutaten und ohne Zusatzstoffe spezialisiert hat. Zum Genussfestival wurde das neue Pesto Mandel-Minze "Mojito" von den Inhaberinnen entwickelt. Zutaten sind hier Basilikum, Limetten, Chili, Rohrzucker und Meersalz. Neben Winzerweinen aus verschiedenen Regionen können beim Bierlager aus der Südstadt auch verschiedene Craft Bier Sorten getestet werden. Der Laden an der Bonner Straße braut in Kooperation mit Sebastian Sauer sein eigenes Bier. Es trägt den Namen "Strammer Max" und ist ein fruchtig, starkes Double IPA. Ihren Platz finden die 90 Stände auf der gesamten Fläche des Hafens nördlich der Severinsbrücke. Dort bieten neben den Herstellern auch 30 Gastronomen ihre Spezialitäten in Foodtrucks oder Pagodenzelten den Gästen an. Auch vegane Angebote wie bei Bunter Burger oder Foodies Truck sowie süße Speisen sind dort zu finden. Geöffnet hat das Festival heute und morgen von 11 bis 21 Uhr.

www.festival-der-genuesse.de

Stephan Eppinger

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Festival Der Genüsse: Trüffel-Bratwurst und Mojito-Pesto


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.