| 15.01 Uhr

Flughafen Köln/Bonn
Tumulte nach 20 Stunden Wartezeit

Flughafen Köln/Bonn: Tumulte nach 20 Stunden Wartezeit
20 Stunden saßen Passagiere am Flughafen Köln-Bonn fest. FOTO: dpa, obe vfd
Köln. Wie heißt die Airline mit der längsten Flugverspätung der Welt? Das Guinness-Buch erfasst diesen Weltrekord bisher nicht. Die türkische Fluglinie Onur Air hat aber seit Sonntag gute Chancen auf den Titel. Etwa 20 Stunden warteten Passagiere am Flughafen Köln/Bonn auf den Abflug Richtung Antalya. Von Helene Pawlitzki

Ursprünglich sollte der Flieger am Sonntagmorgen um 3.40 Uhr abheben. Wegen eines technischen Defekts mussten die 343 Passagiere aber am Gate warten – 16 Stunden lang. Schließlich regten sich einige Fluggäste so auf, dass die Bundespolizei hinzugerufen wurde, die die Lage beruhigen konnte.

Nach Angaben eines Flughafensprechers erhielten die Wartenden Wasser und Decken vom Airport. Ein Dienstleister teilte im Auftrag der Fluglinie Verzehrgutscheine aus – allerdings nach Angaben eines Passagiers gegenüber dem Express erst nach zehn Stunden Wartezeit.

Bahn- und Flugverspätungen: Diese Rechte haben Sie FOTO: AP

Gegen 19 Uhr begann dann das Boarding und der Flieger fuhr zur Startbahn – nur um direkt wieder umzukehren, wegen weiterer technischer Probleme. Erneut kam es nach Angaben der Bundespolizei zu Tumulten und "Verbalattacken" durch die Fluggäste, mehrere Beamte der Bundes- und der Landespolizei waren im Einsatz. Auch der Notarzt kam noch zum Zug, weil einige Passagiere inzwischen über Kreislaufprobleme klagten.

Schlussendlich hob der Flieger gegen Mitternacht dann doch Richtung Türkei ab. Allerdings nur mit der Hälfte der Passagiere – die andere Hälfte hatte nach 20 Stunden Wartezeit offenbar die Reiselust verlassen. Die Fluggesellschaft Onur Air war nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flughafen Köln/Bonn: Tumulte nach 20 Stunden Wartezeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.