| 16.03 Uhr

Unfall in der Kölner Südstadt
Fußgänger wird in Köln unter Straßenbahn eingeklemmt

Schwerer Unfall in Köln mit Straßenbahn
Schwerer Unfall in Köln mit Straßenbahn FOTO: Thomas Kraus
Köln. Ein 35 Jahre alter Mann ist am Freitagnachmittag in der Kölner Südstadt von einer Stadtbahn erfasst und lebensgefährlich worden. Ersten Ermittlungen zufolge war er bei Rot über die Gleise gegangen. 

Zeugen hatten gesehen, dass der Mann gegen 12.20 Uhr den Ubierring überquerte, obwohl die Ampel rot war. "Er lief dann über die Gleise der Straßenbahn und wurde von einer Bahn erfasst", sagte ein Polizeisprecher. 

Die Feuerwehr rückte mit schwerem Gerät an, um den Verletzten unter der Bahn zu befreien. Er war bei dem Unfall eingeklemmt worden. 

Der Bahnfahrer erlitt einen Schock, die Polizei leitete den Verkehr während der Unfallaufnahme um.

 

 

(hsr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ubierring in Köln: Schwerer Unfall mit Straßenbahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.