| 14.12 Uhr

Stau bei Bonn
Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der A565

Köln. Bei einem Unfall auf der A565 sind zwei Frauen schwer verletzt worden. Ein Lkw fuhr auf ein Stauende auf. 

Nach einem Unfall mit zwei Schwerverletzten am Montagmorgen hat sich der Verkehr auf der A565 auf sieben Kilometer gestaut. Das teilte die Polizei mit. Ein 39-jähriger Lastwagenfahrer ist trotz starker Bremsung auf ein Stauende aufgefahren. Das hinter dem Lkw fahrende Auto prallte gegen den Sattelzug und verkeilte sich unter diesem. Die 21-jähriger Fahrerin und ihre 57-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. 

Die Fahrbahn in Richtung Autobahndreieck Bonn Nordost war komplett gesperrt. Für die Rettungsarbeiten nutzen Feuerwehrleute die Gegenfahrbahn. Polizisten leiteten den Verkehr in beiden Fahrtrichtungen einspurig an der Unfallstelle vorbei. Der Verkehr staute sich in beiden Richtungen auf etwa sieben Kilometer.

 

(haka)