| 12.20 Uhr

Sanitäter wird verletzt
Rettungswagen und Krankentransporter kollidieren in Köln

Rettungswagen und Krankentransporter kollidieren
Rettungswagen und Krankentransporter kollidieren FOTO: Thomas Kraus
Köln. An Neujahr sind in Köln ein Rettungswagen und ein Krankentransporter zusammengestoßen. Der Rettungswagen kippte um, dabei verletzte sich der 30-jährige Beifahrer.

Zwei Rettungskräfte (23, 30) waren am 1. Januar gegen 20.45 Uhr mit ihrem Mercedes Sprinter in Köln auf der Geldernstraße in Richtung Longericher Straße unterwegs. Mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn wollte der 23-jährige Fahrer den Mauenheimer Gürtel überqueren.

Aus Richtung Merheimer Straße kam ein Krankentransportwagen. Im Kreuzungsbereich stieß der Krankentransporter mit dem Heck des Rettungswagens zusammen.

Die Insassen (27, 32) des Krankentransporters blieben unverletzt. Der 30-jährige Sanitäter aus dem Sprinter wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungs- sowie Reinigungsarbeiten war die Kreuzung bis etwa 23.40 Uhr gesperrt. 

(hsr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unfall in Köln: Rettungswagen und Krankentransporter stoßen zusammen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.