| 16.47 Uhr

Köln
Vater und Sohn tot in Haus gefunden – Mordkommission ermittelt

Köln: Vater und Sohn tot in Haus gefunden – Mordkommission ermittelt
Feuerwehrleute am Brandort: In einem Wohnhaus in Köln sind am Morgen zwei Leichen gefunden worden. FOTO: dpa, fg cul
Köln. Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Köln-Müngersdorf sind am Mittwochmorgen zwei Leichen gefunden worden. Bei den Toten handelt es sich um Vater und Sohn. Beide Leichen weisen Schussverletzungen auf.

Nach Ergebnis der Obduktion handelt es sich bei den Toten um einen 52-jährigen Wohnungsinhaber und seinen 13-jährigen Sohn, berichtet die Polizei. Die Untersuchung ergab weiterhin, dass beide durch Schussverletzungen zu Tode kamen. Um 5.47 Uhr war der Dachstuhlbrand bei der Feuerwehr gemeldet worden. Die Rettungskräfte hätten vergeblich versucht, den Mann und den Jungen zu reanimieren, sagte die Polizeisprecherin.

Zurzeit sind Brandermittler des Landeskriminalamts mit Brandspürhunden vor Ort, um die Brandursache zu klären. Die Ermittlungen der Mordkommission dauern an.

Todesursache ist vermutlich nicht das Feuer. Die Kripo ermittelt. FOTO: dpa, fg cul

 

(dpa)