| 13.34 Uhr

Plakat am Rheinufer überklebt
Willy Millowitsch lächelt in Köln von SPD-Plakat

Plakat am Rheinufer überklebt: Willy Millowitsch lächelt in Köln von SPD-Plakat
Das Plakat mit Willy Millowitsch am Konrad-Adenauer-Ufer FOTO: RP Online/Hauser
Köln. Wahlkampf-Gag in Köln: In einer nächtlichen Aktion wurde am Rheinufer ein SPD-Plakat bearbeitet. Statt Martin Schulz lächelt nun Willy Millowitsch vom Plakat. Wer sich die Mühe gemacht hat, ist unklar. 

Am Konrad-Adenauer-Ufer in Köln haben Unbekannte ein Wahlplakat der SPD überklebt – statt Martin Schulz strahlt nun Willy Millowitsch mit dicker Hornbrille zum Slogan: "Berlin braucht mehr Rheinland". 

Das Porträt des 1999 verstorbenen Volksschauspielers wurde exakt über das von Schulz geklebt, von dem nur noch Anzug und rot-weiß gestreifte Krawatte zu sehen sind. Zuerst hatte der "Kölner Stadt-Anzeiger" über die Aktion berichtet. 

Wer den Schauspieler über Martin Schulz geklebt hat, ist unklar. FOTO: RP Online / Hauser

In Leverkusen stand vor einigen Tagen am Willy-Brandt-Ring ein Plakat mit dem Bild des Ex-Bundeskanzlers: "Willy Brandt muss Kanzler bleiben! Deshalb: SPD." Seitens der örtlichen SPD hieß es dazu von Aylin Dogan: "Das ist nicht von uns veranlasst. Aber danke an alle, die uns da im Wahlkampf unterstützen wollen." 

(hsr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Plakat am Rheinufer überklebt: Willy Millowitsch lächelt in Köln von SPD-Plakat


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.