| 07.18 Uhr

Stellwerksstörung behoben
Züge zwischen Köln und Düsseldorf mussten umgeleitet werden

Züge zwischen Köln und Düsseldorf fahren wieder - Stellwerksstörung behoben
Züge zwischen Köln und Düsseldorf werden am Freitagmorgen umgeleitet. FOTO: dpa
Köln/Düsseldorf. Am frühen Morgen mussten Züge im Nah- und Fernverkehr der Deutschen Bahn zwischen Köln und Düsseldorf umgeleitet werden. Inzwischen wurde die Stellwerksstörung bei Langenfeld aber behoben. 

Auf der Internetseite der Deutschen Bahn teilt das Unternehmen am frühen Freitagmorgen mit, dass es wegen einer Stellwerkstörung in Langenfeld zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr auf der Strecke Köln-Düsseldorf kommt. Seit 6.42 Uhr ist die Störung aber laut Bahn wieder behoben, der Zugverkehr normalisiert sich. Betroffen waren zwischenzeitlich die Regionalexpresse 1 und 5 sowie ICEs und ICs. 

Zwischen Köln-Mülheim und Düsseldorf Hbf mussten die Züge über Leverkusen-Schlebusch umgeleitet werden. Die Halte in Düsseldorf-Benrath und Leverkusen-Mitte entfielen. 

(heif/siev)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Züge zwischen Köln und Düsseldorf fahren wieder - Stellwerksstörung behoben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.