| 00.00 Uhr

Workshop Mitjazzmusikerin Sascha Cohn
100 Sänger erlernen die Kunst des "Twengs"

Korschenbroich. Rund 100 Teilnehmer sind jetzt der Einladung des Sängerkreises Neuss in die Aula des Gymnasiums Korschenbroich gefolgt. Bei einem Workshop mit Sascha Cohn, Jazz-Musikerin und Chorleiterin des Bonner Jazzchores, erlernten die Sänger die "Complete Vocal Technique" - eine Technik, die laut der Expertin, jeder erlernen könne, egal aus welcher Sparte des Gesangs man komme. Der Workshop begann nach einer Aufwärmphase mit einer kurzen Theorieeinheit. "Ich möchte, dass ihr versteht, was ihr jeden Tag in der Chorprobe ausübt", so Cohn.

Sie erklärte, wie die Stimme funktioniert und auf welche unterschiedlichen Weisen sie eingesetzt werden kann. Eine anschließende praktische Einheit stellte es unter Beweis: Ausgewählte Lied-Beispiele verdeutlichten schnell, worauf die Musikerin hinaus wollte. Der "Tweng" in der Stimme - gemeint ist ein unterschiedlich ausgeprägt metallischer Klang - verlieh jedem Lied einen speziellen Charakter, und damit konnten die 100 Teilnehmer experimentieren. Sascha Cohn, die in Kansas City, USA geboren wurde und Jazzgesang an der Hochschule für Musik in Köln studierte, erlernte die "Complete Vocal Technique" in einer dreijährigen Ausbildung am Complete Vocal Institute in Kopenhagen.

Seitdem gibt sie Workshops und Meisterkurse in dieser Technik, um ihr Wissen weiterzugeben. Zum wiederholten Male hat der Sängerkreis Neuss unter der musikalischen Leitung von Kreischorleiterin Regine Saus Gleichgesinnte zu einem Workshop eingeladen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Workshop Mitjazzmusikerin Sascha Cohn: 100 Sänger erlernen die Kunst des "Twengs"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.