| 00.00 Uhr

Korschenbroich
16 Feuerwehrleute in "heißer Ausbildung"

Korschenbroich: 16 Feuerwehrleute in "heißer Ausbildung"
Damit im Ernstfall alle Abläufe ohne Probleme funktionieren, üben die Wehrleute regelmäßig das Vorgehen bei der Brandbekämpfung. FOTO: Freiwillige Feuerwehr
Korschenbroich. Am Samstag absolvierten 16 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Korschenbroich ein spezielles Seminar, die sogenannte Wärmegewöhnung beziehungsweise Realbrandausbildung. Unter kontrollierten Bedingungen wird dabei das Vorgehen in brennenden Objekten geschult und trainiert. Dabei sind Temperaturen von 300 bis 400 Grad keine Seltenheit. Diese schweißtreibende aber extrem lehrreiche Ausbildungserfahrung lässt die Feuerwehrleute das Vorgehen und die Einschätzung bei Brandereignissen beim sogenannten Innenangriff stets optimieren. Geübt wurde bei dem Lehrgang in Containern. Das Szenario war jedoch täuschend echt.
(cli)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: 16 Feuerwehrleute in "heißer Ausbildung"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.