| 00.00 Uhr

Korschenbroich
25-Jähriger in der eigenen Wohnung überfallen

Korschenbroich. Drei Männer haben nach Polizeiberichten am vergangenen Sonntag gegen 17 Uhr einen 25-jährigen Korschenbroicher und seine Freunde in dessen Wohnung überfallen. Die Tatverdächtigen klopften an die Tür und drängten, als er öffnete, den jungen Mann in seine Wohnung zurück. Sie hielten ihm einen mehrfarbigen Baseballschläger vor und forderten: "Gras, Geld und Wertsachen". Die Männer erbeuteten eine geringen Geldbetrag.

Nach wenigen Sekunden flüchteten sie aus dem Haus und verschwanden in unbekannte Richtung. Der Polizei liegt eine Beschreibung der Täter vor, wonach alle drei etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß sind. Einer soll laut Polizei einen "leichten ausländischen Akzent" haben. Die Unbekannten trugen schwarze Adidas-Jogginganzüge. Die Gesichter waren mit Kleidungsstücken vermummt. Einer aus dem Trio trug eine Sturmhaube mit weißen Applikationen, die an ein Skelett erinnerten.

An einem der Verdächtigen fielen den Zeugen die schwarzen Schuhe mit orangefarbenen Elementen auf. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu dem Überfall am Sonntag aufgenommen und bittet Bürger, die Hinweise auf die Hintergründe der Tat oder zur Identität der beschriebenen Männer geben können, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: 25-Jähriger in der eigenen Wohnung überfallen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.