| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Aktive: Neuer Anlauf für Bürgermeister-Kandidaten

Korschenbroich: Aktive: Neuer Anlauf für Bürgermeister-Kandidaten
Er will erneut Bürgermeister-Kandidat werden: Hanns-Lothar Endell. FOTO: HPR
Korschenbroich. Die Wählergemeinschaft "Die Aktive" muss einen neuen Wahlvorschlag machen. Hanns-Lothar Endell steht weiter zur Verfügung. Von Ruth Wiedner

Die Wählergemeinschaft "Die Aktive" hat ihren Wahlvorschlag für die am 13. September anstehende Bürgermeisterwahl zurückgezogen. "Das hat nichts mit unserem Kandidaten zu tun", stellt sich die Vorsitzende Gabi Parting vor Hanns-Lothar Endell. Sie hält weiter an dem 48 Jahre alten Juristen fest: "Ich werde ihn den Mitgliedern erneut für eine Kandidatur vorschlagen." Allerdings hatte sich zwischenzeitlich mit dem Rückzug der FDP die Geschäftsgrundla30ge für den Wahlvorschlag von Endell als gemeinsamer Bürgermeister-Kandidat geändert. "Um mögliche Formfehler zu vermeiden, mussten wir jetzt handeln", erklärt Parting den Schritt. Sie wurde von Michael Beyer - er ist im Ordnungsamt für die Wahlen zuständig - auf die Rechtslage hingewiesen: Durch den Rückzug der Liberalen fehlt dem "gemeinsamen Vorschlag" aktuell die Geschäftsgrundlage.

Zum Hintergrund: Die FDP und die Wählergemeinschaft "Die Aktive" hatten sich Anfang März mit Endell für einen gemeinsamen Bürgermeister-Kandidaten entschieden. Keine drei Wochen später war die Kooperation der beiden Ratsfraktionen geplatzt - nachdem bekannt geworden war, dass sich Endell als gekürter Bürgermeister-Kandidat zeitgleich auch auf die Stellenausschreibung zum Stadtkämmerer beworben hatte. Die Amtseinführung ist für den 23. Juni vorgesehen.

"Es ist sicherlich nicht alles optimal verlaufen", spricht Parting die Vorgehensweise ihres Parteikollegen an. Und auch Endell erklärt auf Anfrage: "Rückblickend betrachtet war der Zeitpunkt der Bewerbung zum Kämmerer unglücklich." Obwohl er die berufliche Qualifikation für die Beigeordneten-Position von Bernd Dieter Schultze mitbringt, hat Endell seine Bewerbung zwischenzeitlich zurückgenommen. Doch am Wunsch, Bürgermeister Heinz Josef Dick im Amt zu beerben, hält der 48-Jährige fest: "Ich will nach wie vor Bürgermeister werden." Unterstützung gibt's von seiner Vorsitzenden. Mitte Juni sollen die Mitglieder über ihren neuerlichen Wahlvorschlag entscheiden. Eile besteht aus ihrer Sicht nicht: "Wir haben Zeit bis zum 27. Juli."

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Aktive: Neuer Anlauf für Bürgermeister-Kandidaten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.