| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Albtraum Falschparker

Rücksichtnahme ist eine Tugend - allerdings eine, die immer mehr aus der Mode kommt. Es kann und darf nicht sein, dass Feuerwehr und Rettungsdienst bei ihrem Einsatz behindert werden. Es sind nicht nur die Gaffer oder die, die keine Rettungsgasse bei einem Unfall auf der Autobahn bilden. Es sind auch Falschparker in den einzelnen Ortschaften, die es den Helfern aus Bequemlichkeit oder Gedankenlosigkeit unnötig schwer machen. Dabei wäre die Lösung für alle so einfach: mitdenken und aufeinander Rücksicht nehmen. Das würde jeder auch voraussetzen, wenn er in Not geraten und auf die Freiwillige Feuerwehr und auf die Rettungssanitäter warten müsste.

ruth.wiedner-runo@ngz-online.de

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Albtraum Falschparker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.