| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Alt-Liedberg wird zum Weihnachtsmarkt

Korschenbroich: Alt-Liedberg wird zum Weihnachtsmarkt
Im historischen Ortskern: Der Liedberger Weihnachtsmarkt öffnet am Wochenende zum 23. Mal seine Pforten. FOTO: Michael Reuter
Korschenbroich. Für zwei Tage verwandelt sich der Ortskern in eine Budenstadt. Der Heimatverein Liedberg erwartet am Wochenende 10.000 Besucher. Von Ruth Wiedner

Am ersten Adventswochenende pilgern seit Jahren mehr als 10.000 Besucher nach Liedberg. "Wir hoffen, dass es auch am Wochenende wieder so sein wird", freut sich Ralf Frommen auf den Ansturm. Seit Wochen beschäftigt den Geschäftsführer des Liedberger Heimatvereins in seiner Freizeit nichts anderes mehr. Der engagierte Helfer-Trupp um den Vorsitzenden Horst Baumgart und die Beisitzer Josef Breuer und Michael Benkel war schon fleißig: Ein Teil der Budenstadt ist bereits aufgestellt. Endspurt heißt es dann am Freitag. Der 23. Weihnachtsmarkt öffnet am Samstag von 12 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr die stimmungsvolle Budenstadt im historischen Ortskern.

Sie verteilen am Samstag und Sonntag in Liedberg wieder hunderte von Weckmännern: Nikolaus Peter Thöne und seine Engelschar. FOTO: heimatverein

Traditionell werden auch in diesem Jahr wieder - neben dem kulinarischen Angebot - hochwertige Artikel an mehr als 50 Ständen und Fachwerkbuden verkauft. Hier reicht die breite Palette von Holzspielzeug, Schmuck, Seidenmalerei über Zinnfiguren, Krippen, Weihnachtsgestecken, Fensterbildern bis hin zu Weihnachtlichem aus dem Erzgebirge. Für das ausgefallene Ambiente sorgen tausende Lichter. Und damit es noch stimmungsvoller wird, hat Drehorgelmann Erich Lenitz die richtigen Lieder parat. Er und auch der Steinhausener Peter Thöne, der zum dritten Mal den Nikolaus macht, werden von kleinen Engeln begleitet. Sie verteilen an beiden Tagen hunderte von Weckmännern an die kleinen Besucher.

Überhaupt kommen die Kids beim Weihnachtsmarkt groß raus: Das Kinderkarussell lädt zum Mitfahren ein, und auf der Bühne sorgt Andreas List - in seiner Eigenschaft als Puppenspieler Petronius Paternoster - für Kurzweil. Er ist gleich dreimal anzutreffen: am Samstag um 14.30 sowie am Sonntag um 12 und um 14.45 Uhr. Mit von der Partie ist auch wieder der Korschenbroicher Kinderchor (Sonntag 13.30 Uhr). Für Live-Musik sorgen am Samstag, 17.30 Uhr, die Viersener Jazz-Musiker Schautermann-Tillies und am Sonntag, 16.30 Uhr, die Sänger des MGV Cäcilia Liedberg.

Neu an beiden Tagen ist eine Versteigerung (16.30 Uhr). "Wir unterstützen damit den fünf Jahre alten Philipp", wirbt Frommen für die spontane Spendenaktion. Der Junge aus Kleinenbroich benötigt dringend eine Delfin-Therapie. Der komplette Erlös ist für ihn bestimmt. Und damit die Präsente auch zu guten Preisen unter den sprichwörtlichen Hammer kommen, hat sich Bürgermeister Marc Venten als Auktionator verpflichtet.

Der Erlös des Weihnachtsmarktes dient wie immer gemeinnützigen Zwecken. Er wird im kommenden Jahr für die Restaurierung der historischen Fußfälle aus dem 18. Jahrhundert rund um den Liedberger Haag verwandt. Ralf Frommen: "Der Steinmetz Thilo Kremers, der bereits das Hagelkreuz und den Fußfall gegenüber dem Sandbauernhof restauriert hat, wird die restlichen sechs Fußfälle überarbeiten."

Weihnachtsmärkte 2016 im Rhein-Kreis Neuss
Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Alt-Liedberg wird zum Weihnachtsmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.