| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Atomkraftwerk Tihange: SPD regt Klage an

Korschenbroich. Ulrich Afflerbach: Bei einem Störfall wären auch die Menschen in unserer Region betroffen.

Die Korschenbroicher SPD will nicht tatenlos zusehen, dass das belgische Kernkraftwerk Tihange trotz mehrerer Störfälle weiter am Netz bleibt. Für Ulrich Afflerbach ist es höchste Zeit, zu reagieren. "Wir müssen auch in Korschenbroich aktiv werden", forderte der Sozialdemokrat von Rat und Verwaltung - wohlwissend, dass das belgische Kernkraftwerk nicht "vor der Haustüre" steht. Das Kraftwerk liegt 70 Kilometer westlich von Aachen. Doch für Ulrich Afflerbach ist die Gefahr der alten Anlage greifbar: "Ein Störfall kennt keine geografischen Grenzen." Die SPD-Fraktion will, dass die Verwaltung prüft, inwieweit und in welcher Form eine Unterstützung der Städteregion Aachen möglich ist. "Der 40 Jahre alte Atommeiler in Tihange, unter anderem mit tausenden Haarrissen im Reaktordruckbehälter, wird zu einem kaum abschätzbaren Risiko für uns alle", warnt Afflerbach vor einer Katastrophe. "Bei einem Störfall sind die Menschen in unserer Region fast genauso betroffen wie die Menschen im Aachener Raum, sie müssten evakuiert und medizinisch versorgt werden", gab der SPD-Mann zu bedenken. Im Rat der Stadt Mönchengladbach werde bereits diskutiert, ob und wie man die Klagen der Städte der Euregio unterstützen könne. Auch die CDU des Heinsberger Kreistages habe beantragt, das Klageverfahren ideell und materiell zu unterstützen. Für Ulrich Afflerbach steht fest: " Hier wird der regionale Schulterschluss notwendig. Wir als Stadtrat sind schließlich verpflichtet, Schaden von Mensch, Natur und Umwelt abzuwenden."

Ob die Stadt Korschenbroich nun die Städteregion mit einer Resolution unterstützen wird oder sich dem Klageverfahren anschließt, ist noch offen. "Betroffen sind wir bei einem Störfall auf jeden Fall", gab es Zustimmung aus den Ratsreihen. Bürgermeister Marc Venten versprach, die Anfrage zeitnah zu beantworten.

(-wi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Atomkraftwerk Tihange: SPD regt Klage an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.