| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Bei einem Geburtstag hat's gefunkt

Korschenbroich. Inge und und Günter Spier aus Kleinenbroich sind heute 50 Jahre verheiratet.

Auf der Geburtstagsfeier einer Arbeitskollegin von Inge Spier lernten sich die gebürtige Heilbronnerin und der aus Neuss stammende Günter Spier kennen. Es folgten viele weitere Treffen, bei denen man sich besser kennenlernte. Schließlich nahm Günter Spier, der mehr als 40 Jahre im Schützenwesen in Neuss aktiv war, all seinen Mut zusammen fragte seine Auserwählte, ob sie in jenem Jahr seine Zugkönigin sein möchte.

Nicht nur diese Frage beantwortete Inge Spier mit "Ja", sondern auch die berühmte Frage des Pfarrers in der Kirche in Neuss, in der die beiden den Bund fürs Leben schlossen - und zwar am 24. Juni 1967, also genau heute vor 50 Jahren. Deshalb begeht das Paar heute seine Goldhochzeit. Drei Jahre später, nämlich 1970, kauften der gelernte Kraftfahrer und die Bürokauffrau ihr erstes Eigenheim in Kleinenbroich und sind seitdem dort zu Hause. Komplett wurde das Familienglück der Eheleute Spier bei der Geburt ihres Sohnes, der das Jubelpaar als Kind ganz schön auf Trab hielt.

Die Zeiten als aktiver Schütze in Neuss hat Günter Spier mittlerweile hinter sich gelassen. Stattdessen widmet er sich inzwischen lieber seiner Briefmarkensammlung, die ebenfalls sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Die Hobbys von Inge Spier sind die Blumen im Garten. Aber nicht nur die Pflege der bunte Gewächse macht ihr Spaß. Mit Leidenschaft widmet sie sich auch dem Basteln von Blumenkränzen, Blumenschmuck und Adventsgestecken für Freunde und die Nachbarschaft.

Ihren großen Ehrentag begehen Inge und Günter Spier heute mit einer Dankesmesse und einer anschließenden Feier im Freundes- und Familienkreis zu Hause.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Bei einem Geburtstag hat's gefunkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.