| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Beim Betriebsausflug hat es gefunkt

Korschenbroich: Beim Betriebsausflug hat es gefunkt
Gaben sich vor 60 Jahren das Ja-Wort: Mariengret und Josef Heyers. FOTO: Hey
Korschenbroich. Mariengret und Josef Heyers feiern heute ihre Diamantene Hochzeit.

Im schönen Boppard am Rhein hatten sie sich vor 65 Jahren kennengelernt. Mariengret und Josef Heyers waren damals beide bei der Firma Peter Irmen angestellt. Ein Betriebsausflug des Korschenbroicher Unternehmens brachte die Jubilare zusammen. Heute vor 60 Jahren heiratete das Paar dann.

Der Jubilar, in Pesch aufgewachsen, ist mittlerweile 85 Jahre alt. Mariengret Heyers geborene Lendwoski erblickte vor 82 Jahren in Kleinenbroich das Licht der Welt. Dort wuchs sie auf und dort bauten die Jubilare 1964 auch ihr Haus, in dem sie bis heute leben. "60 Jahre - es war eine schöne Zeit", stellt die Jubilarin rückblickend fest. Was ihr unter anderem in Erinnerung geblieben ist: "Zweimal waren wir das Königspaar in Pesch, 1957 - und weil es so schön war noch einmal 1982." Die Hochzeit war vor 60 Jahren die Voraussetzung, um als Königspaar der St.-Donatus-Bruderschaft in Pesch regieren zu können. Lange Jahre war Josef Heyers auch in der Gesellschaft "Heckenröschen" aktiv.

Annegret Heyers ist gelernte Stopferin. Sie arbeitete später halbtags bei unterschiedlichen Unternehmen. Ihr Mann verdiente sein Geld überwiegend als Kraftfahrer, unter anderem für die Hannen-Brauerei. Nebenbei stand er noch rund 30 Jahre lang im Gasthof Deuss hinter dem Tresen. Das Paar hat einen Sohn, der in Köln lebt, und eine Tochter - die wohnt ebenfalls in Kleinenbroich. Sie kümmert sich um die Eltern. Die können aus gesundheitlichen Gründen längst nicht mehr ihre ausgedehnten und geliebten Fahrradtouren unternehmen oder in Tirol wandern. Auch die Gartenarbeit fällt schwerer: Die Jubilarin kümmert sich noch um die Blumen, aber sowohl im Garten, als auch im Haushalt sind die Eheleute Heyers mittlerweile auf fremde Hilfe angewiesen.

"Daher können wir nicht mehr so aufwendig feiern, wie wir vor zehn Jahren die Goldhochzeit gefeiert haben", gibt die 82-Jährige zu verstehen. Deshalb wird der heutige Ehrentag zu Hause in Kleinenbroich an der Fichtenstraße in kleinerem Rahmen gewürdigt. Mitglieder der Familie, Freunde, vor allem aus dem Schützenzug, werden erwartet.

(barni)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Beim Betriebsausflug hat es gefunkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.