| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Bommes ist neuer Schützen-Vize in Pesch

Korschenbroich. Auch für den zweiten Geschäftsführer konnte jetzt ein Nachfolger gefunden werden: Felix Frommen Von Daniela Gefgen

Beinahe hätten die Schützen der St.-Donatus-Bruderschaft ohne stellvertretenden Geschäftsführer dagestanden. Auf der Generalversammlung am Sonntag verkündete Präsident Christoph Türks seinen Mitgliedern, dass Johannes Kronen (49) nach 24 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr für eine Wiederwahl zum Vize-Präsidenten zu Verfügung stünde. "Ich danke Dir sehr für Deine Arbeit", verabschiedet Christoph Türks seinen Stellvertreter. "Du hattest nie ein Problem damit, an zweiter Stelle zu sein. Ganz im Gegenteil, Du hast mich unterstützt, wo es nur ging."

Johannes Kronen hat in seiner Vorstandszeit alle Posten besetzt - er war zweiter Schriftführer, Kassierer und zum Schluss stellvertretender Präsident. "Besonders dankenswert ist mit Sicherheit Johannes' ehrenamtliche Arbeit beim Umbau unserer Kirche", lobt Christoph Türks. "Für diese vielen Stunden verdient er unsere Anerkennung."

Als Nachfolger von Johannes Kronen wurde Daniel Bommes (29) vorgeschlagen, der bisher der zweite Mann hinter Geschäftsführer Guido Schiffer war. "Wir sind überzeugt, dass es das Beste für die Zukunft des Vereins ist, Daniel zum neuen stellvertretenden Präsidenten zu machen", warb Präsident Christoph Türks für seinen Vorstandskollegen. Der Vorschlag wurde von den Mitgliedern einstimmig angenommen.

Nun musste ein zweiter Geschäftsführer her. Bereits vor der Generalversammlung der St.-Donatus-Bruderschaft wurden viele Gespräche geführt, um einen Nachfolger für Daniel Bommes zu finden. Aber alle Bemühungen des Vorstands blieben erfolglos. "Ich muss euch heute leider sagen, dass ich euch keinen Namen präsentieren kann", gesteht Christoph Türks. "Ich weiß, dass dieser Posten viel Arbeit bedeutet und dass viele von euch in anderen Bereichen engagiert sind. Aber vielleicht finden wir ja jetzt jemanden."

Kurzerhand wurde eine zehnminütige Pause eingelegt, in der sich die Mitglieder Gedanken über einen möglichen Kandidaten machen sollten. Die Pause verlief erfolgreich - ein besonders junges Mitglied entschloss sich spontan zu der Amtsübernahme. Felix Frommen (21) aus dem Schützenzug "Lott Jonn" stellte sich der Herausforderung. "Jetzt gehst du nochmal nach Hause, ziehst dir einen Anzug an, und dann kannst du dich zu uns nach vorne setzen", sagte scherzend Donatus-Präsident Christoph Türks, sichtlich erleichtert über die überraschende Zusage.

Felix Frommen wird in der nächsten Zeit von Daniel Bommes in seine neue Tätigkeit eingearbeitet werden. Der junge Mann geht zuversichtlich an seine neue Aufgabe in der Bruderschaft heran: "Es war eine spontane Entscheidung, ich bin gespannt auf das, was mich erwartet."

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Bommes ist neuer Schützen-Vize in Pesch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.