| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Bürgerforum kritisiert Pläne für Neubaugebiet Holzkamp

Korschenbroich. Keine Passivhäuser, keine Frischluftschneisen und eine unbefriedigende Verkehrserschließung: Das Bürgerforum Kleinenbroich geht mit den Plänen für das Neubaugebiet Holzkamp West rund um das Seniorenzentrum "Haus Tabita" hart in Gericht. "Die Planungen sind nach unserer Auffassung nicht dazu angetan, das Image von Kleinenbroich zu verbessern", sagte Gerd Sack vom Bürgerforum und sprach von einem "Einheitsbrei". Denn als ansprechend möchte er die Pläne für Holzkamp-West nicht bezeichnen.

Die Gründe, die das Bürgerforum anführt, sind vielfältig: Zunächst bedauert Sack, dass im Baugebiet Holzkamp-West keine Klimaschutz-Siedlung mit Passivhäusern vorgesehen ist. "Dafür hätten Fördermittel zur Verfügung gestanden", sagte er. Ob das Wohngebiet kinderfreundlich wird, bezweifelt er. Denn ein Spielplatz sei nicht vorgesehen. Zudem hätte sich das Forum einen Bürgerpark gewünscht, um die Wohnqualität zu steigern.

Auch mit der Verkehrsführung hadert das Kleinenbroicher Bürgerforum: Der Verkehr in das neue Wohngebiet würde an der Kindertagesstätte "Im Holzkamp" und dem Seniorenzentrum vorbeiführen. "Das finden wir unzumutbar", sagte Gerd Sack und schlug alternativ eine Anbindung über den Mühlenweg vor. "Die Pläne für Holzkamp- West sind uns nicht nachhaltig genug", sagte er und hofft, dass die Verwaltung die Kritikpunkte des Bürgerforums in ihren Plänen berücksichtigen wird.

(drlp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Bürgerforum kritisiert Pläne für Neubaugebiet Holzkamp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.