| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Chorkonzert zur Einstimmung aufs Fest

Korschenbroich. Konzert in St. Andreas mit dem Frauenchor "Con Musica" und dem Männergesangverein "Eintracht". Von Angela Wilms-Adrians

Die Zahl der brennenden Kerzen verwies auf das nahende Ende der Adventszeit, als der Frauenchor "Con Musica" beim festlichen Konzert "Gloria in excelsis Deo" zum Innehalten einlud. Viele waren gekommen, so dass sich etliche mit einem Stehplatz begnügen mussten. Zur Verstärkung hatten die sangesfrohen Damen unter der Leitung von Musikdirektor Hans-Jürgen Fleischer den MGV "Eintracht" Kleinenbroich dazu gebeten.

Die Sänger standen bereits im Chorraum bereit, während die Sängerinnen zum Orgelspiel von Kantor Martin Sonnen durch das Mittelschiff einzogen, um die Reihen der Männer für den gemeinsamen Beginn aufzufüllen. Die Szenerie barg schon ein wenig von Erwartung und Ankommen, von denen die Musikauswahl so kurz vor dem Weihnachtsfest erzählte.

Pfarrer Marc Zimmermann lud die Konzertbesucher ein, sich auf die Feiertage einstimmen zu lassen. "Einstimmen hat etwas mit Stimmen und Stimmung zu tun", betonte der Geistliche in der Begrüßung. In einer Welt, die oft unter Kriegen und Katastrophen leide, bezeichnete Zimmermann das gemeinsame Singen als Ausdruck einer Hoffnung, die ins Dunkel ein Licht bringe. Beim gemeinsamen Auftaktlied "Tochter Zion" waren alle eingeladen, ihren Teil dazu beizutragen.

Frauen- und Männerchor servierten gemeinsam und im Wechsel ein stimmungsvolles Konzert. Gut vorbereitet wählten sie vielfach eher ruhige bis heiter gelassene Werke. In ruhiger Melodieführung ließen die Sängerinnen ihre Stimmen zu Francks "Panis angelicus" sanft leuchten, erst homophon und dann in anmutig versetzten Einsätzen. Die hell leuchtenden Soprane fanden eine warm klingende Antwort im sanften Ton der Altstimmen. Zu Hanne Hallers musikalischer Reflexion über das Gebet "Vater unser" differenzierte der Chor einfühlsam zwischen dem Ausdruck von Vertrauen, Freude und mahnender Nachdenklichkeit. Zum Traditional "Angels watching over me" liehen sich die Damen vom MGV "Eintracht" Chorleiter Georg Schillinger für den männlichen Solopart aus. Zu Schillingers Begleitung trugen die Herren etwa im ruhigen Ernst und gefühlvoll die schönen Adventslieder "Maria durch ein Dornwald ging" und "O Heiland, reiß die Himmel auf" vor. Ein schöner Nachklang zum Chorbeitrag waren Martin Sonnens improvisierte Orgelversetten über "O Heiland, reiß die Himmel" auf.

Sonnen variierte das vertraute Thema mit leicht klingenden, wie besonnenen Momenten und steigerte zuletzt zum strahlend kraftvollen Spiel. Zum abschließenden "O du fröhliche" stimmten die Besucher gerne ein.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Chorkonzert zur Einstimmung aufs Fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.