| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Buntes Rahmenprogramm mit Attraktionen am Streckenrand

Korschenbroich: Buntes Rahmenprogramm mit Attraktionen am Streckenrand
Buntes Treiben im Hannen-Center: Dort folgte der Spielespaß. FOTO: Woi
Korschenbroich. Die Einzelhändler des Korschenbroicher City-Rings begleiteten den Breiten- und Hochleistungssport mit einem verkaufsoffenen Sonntag.

Der sportliche Dress zum Sportschuh für den rasanten Auftritt war beim City-Lauf wieder einmal absolut salonfähig. Doch auch Nicht-Läufer in Zivil hatten dank des Rahmenprogramms Gelegenheit zu testen, wie es um ihre eigene Fitness bestellt ist. Dafür hatten die Akteure vom Partner-Gesundheitshaus eigens ein Zelt auf dem Hannenplatz errichtet. "Wir haben für heute den Schwerpunkt auf das Thema Koordination gelegt und bieten dazu mehrere Tests und Bewegungsspiele an", erklärte Peri Mechelinck von der Praxis für Physiotherapie und Gesundheitstraining. Die Korschenbroicher Ärztin Heidi Kuhrke überwachte die Tests. Sie überraschte wohl machen mit der Diagnose, wie problematisch zum Beispiel sein Ballenstand sei, aber eben auch mit Empfehlungen für eine zielgerichtete Bewegung zur Förderung von Gesundheit und Lebensqualität. Beim fröhlichen Früchte-Test prüften Eltern und Kinder mit verbundenen Augen ihre Geschmacksnerven und waren so nebenbei aufgefordert, die eigene Ernährung zu überdenken. Da war ein Vater doch recht froh, dass er neben dem fehlerfreien Ergebnis der Tochter ebenfalls gut bestehen konnte.

Die Kindertagesstätte Zauberwald ist im Ortskern zwar noch nicht eröffnet, doch Daniela Thiel und Mehtap Sarac boten mit Einrichtungsleiterin Sandra Lenders und unterstützt von einer Kleinenbroicher Kindergruppe ein buntes Programm mit Ausmalbildern und Luftballons für die Jüngsten an. Helene Krämer (3), die erstmals beim City-Lauf mitgelaufen war, freute sich, dass direkt neben dem Kita-Stand Clownin Jenny Luftballons in Figuren verwandelte. Von ihr wünschte sie sich eine Blume in der erklärten Lieblingsfarbe "Lila". Der Betrieb auf zwei Hüpfburgen zeigte, dass viele Kids auch nach dem Familienlauf noch nicht ausgepowert waren. Der Korschenbroicher Paul Hagemann genoss mit Ehefrau Marianne entspannt den Sonnenschein. Der City-Lauf sei eine wunderbare Gelegenheit, Leute zu treffen, befand der ehemalige Sportlehrer. An den Spitzenleistungen des Tages war er weniger interessiert, dafür aber am Lauf seiner erwachsenen Kinder mit den Enkeln.

Haus der Gesundheit: Für Spaß und Spannung sorgte der Früchte-Test. FOTO: Woitschützke, Andreas (woi)
(anw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Buntes Rahmenprogramm mit Attraktionen am Streckenrand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.