| 00.00 Uhr

Korschenbroich
City-Lauf wirbt für Korschenbroich

Korschenbroich: City-Lauf wirbt für Korschenbroich
Verantwortliche und Sponsoren sind für den City-Lauf gerüstet (v.l.): Sparkassenvorstand Dietmar Mittelstädt, Duathlon-Meister Matthias Graute, Bürgermeister Heinz Josef Dick, Birgit Wilms und Organisator Hans-Peter Walther. FOTO: Lber
Korschenbroich. Im Familienlauf gibt es mit 1374 Kindern und Eltern bereits den ersten Teilnehmer-Rekord. Von Ruth Wiedner

Er steht für Emotionen, Spannung, Sport und pure Lebensfreude: der Internationale Korschenbroicher City-Lauf. Daran hat sich auch mit der 27. Auflage nichts geändert. "Im Gegenteil", freut sich Chef-Organisator Hans-Peter Walther. "Der Stadtlauf gehört nach wie vor zu den interessantesten Straßenläufen in der Region", bescheinigte ihm gestern auch Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Von einem "herausragenden Ereignis" schwärmte Schirmherr Heinz Josef Dick. "Wir leben als kleine Stadt davon, dass so viele mitmachen", betonte der Bürgermeister und meinte damit Sponsoren, Helfer und Teilnehmer gleichermaßen.

Überhaupt war die Pressekonferenz zum Korschenbroicher City-Lauf in den Räumen der Sparkasse wieder von Vorfreude geprägt. Mehr als 4000 Meldungen liegen für die Großveranstaltung bereits vor. "Es sind exakt 4051", so Walther. Dass es im Vergleich zur Vorjahrespressekonferenz 70 Meldungen weniger sind, schmerzt Walther nicht im Geringsten. Neu sind in diesem City-Lauf-Jahr die Medaillen und Ehrenpreise: die Rucksäcke, Tassen, Handtücher und Multifunktionsschals. So wie der farbenfrohe Läufer das Edelmetall, die Plakate und das Programmheft schmückt, ist der sogenannte "K-Läufer", vor Jahren von Dieter Patt für den City-Lauf als Erkennungssymbol kreiert, auch auf allen Ehrengaben zu finden.

Traditionell wird das Läufer-Spektakel um 11.45 Uhr mit dem Familienlauf auf der Hindenburgstraße gestartet. Für die Jungen und Mädchen, die das Ziel erreichen, gibt es auch in diesem Jahr wieder ein Kuscheltier. Sie dürfen sich auf eine knuddelige Eule freuen. Der Familienlauf hat schon im Vorfeld mit 1374 (Vorjahr 1319) den ersten Melderekord zu verzeichnen. Für die Begleitpersonen gibt's erstmals statt des City-Lauf-Shirts ein Mehrzweckhalstuch. Am kommenden Sonntag, 19. April, ist wieder die ganze Stadt in Bewegung. Wer nicht gerade die Laufschuhe schnürt oder am Straßenrand die Starter anfeuert, darf sich auf ein attraktives Rahmenprogramm freuen. "Die Sponsoren haben sich wirklich viel einfallen lassen", sagt Katrin Maaß vom Stadtmarketing zu den 34 Aktionen. Auch zum Bummeln und Schoppen gibt's Gelegenheit. Mehr als 30 Händler bitten von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: City-Lauf wirbt für Korschenbroich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.