| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Das schwache Herz: Experten erklären die Ursachen

Korschenbroich. Was harmlos erscheint, kann lebensbedrohlich sein: "Das schwache Herz". Niedergelassene und Experten wollen informieren, aufklären und wach rütteln. Die sechsteilige Informationsreihe in Kooperation von NGZ und RP wird nach ihrer Auftaktveranstaltung in Neuss nun am Mittwoch, 29. November, im Technischen Rathaus Korschenbroich fortgesetzt. Das zweistündige Herz-Seminar beginnt um 18 Uhr im Ratssaal an der Don-Bosco-Straße. Die wissenschaftliche Leitung hat Professor Michael Haude, Klinik-Chef vom Neusser Lukaskrankenhaus, im elften Jahr.

Für ihn ist die jährliche Aufklärungskampagne der Deutschen Herzstiftung ein wichtiger Baustein zu mehr Lebensqualität: "Wir wollen mit den Herz-Seminaren Betroffene, Angehörige und Interessierte ansprechen und verständlich informieren." Bis zu drei Millionen Menschen leiden bundesweit an einer Herzschwäche. Mehr als 444.000 Patienten werden jedes Jahr in ein Krankenhaus eingeliefert. Wer das Thema Herzinsuffizienz auf die leichte Schulter nimmt, riskiert viel.

Wie man eine Herzschwäche erkennt und behandelt, das erklären Michael Haude, Torsten Becker, Carlos Correia de Freitas und Barbara Lüthen. Abgerundet wird das Angebot von einer Fragerunde, moderiert von RP-Redakteurin Ruth Wiedner-Runo. Die Schirmherrschaft hat Korschenbroichs Bürgermeister Marc Venten übernommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Eintritt ist frei.

(-wi)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Das schwache Herz: Experten erklären die Ursachen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.