| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Delegation aus Ghana zu Gast

Korschenbroich. Kinder-Direkthilfe und Stadt empfangen ghanaischen Bischof mit Begleitung.

Hohen Besuch erwartet der Verein "Kinder-Direkthilfe Korschenbroich" Anfang kommender Woche: Der Bischof der ghanaischen Diözese Navrongo-Bolgatanga, Alfred Agyenta, kommt mit zwei Begleitern in die Stadt. Der Verein, der als Initiative aus den Korschenbroicher Schützenbruderschaften hervorgegangen ist, unterstützt seit mehr als einem Jahr ein Hilfsprojekt des Bischofs für verwahrloste Kinder in der 80.000-Einwohner-Stadt Bolgatanga im Norden Ghanas an der Grenze zu Burkina Faso.

Seit Anfang 2015 wirbt die Kinder-Direkthilfe unter dem Leitspruch "Kinder-Hoffnung Bolgatanga" um Unterstützung für das "Centre for Child Development".

Dort setzen sich der Bischof und seine Mitarbeiter für die Zukunft von bis zu 80 Kindern und Jugendlichen ein, die Opfer von Gewalt, Kinderhandel und sozialer Verwahrlosung geworden sind. Ihnen soll ein Weg zurück in ein menschenwürdiges Leben ermöglicht werden. Die Kinder-Direkthilfe Korschenbroich engagiert sich seit vielen Jahren für Hilfsprojekte, die sich der Unterstützung und Förderung von Kindern annehmen, die in besonderer Armut, Benachteiligung und Aussichtslosigkeit leben. Im November vergangenen Jahres hatten die Korschenbroicher Karl-Heinz Göris, Vereinsvorsitzender der Kinder-Direkthilfe, und Dr. Klaus Hintzen Bolgatanga besucht und sich vor Ort ein Bild von dem Hilfsprojekt machen können.

Jetzt haben sie den Bischof und zwei seiner Mitarbeiter nach Korschenbroich eingeladen: Während seines sechstägigen Besuches wird Bischof Alfred Agyenta begleitet von Joe Ayembilla, dem Leiter der bischöflichen Sozialwerke, und Fred Amenga-Etego, dem Leiter des Kinder- und Jugendheims. "Die Delegation aus Ghana soll Korschenbroich kennenlernen können und Eindrücke erhalten, aus welchem Umfeld und welcher Tradition die Unterstützung ihrer Partner in Deutschland kommt", erklärt Karl-Heinz Göris. "Im Gegenzug sollen die vielen Spender und Unterstützer in unserer Region die Menschen kennen lernen können, die in den nächsten Jahren mit uns zusammenarbeiten wollen."

Um den Bischof und seine Begleiter willkommen zu heißen, richten die Stadt Korschenbroich und der Verein Kinder-Direkthilfe Korschenbroich am Mittwoch, 9. November, einen Empfang im Pfarrzentrum St. Andreas aus.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Delegation aus Ghana zu Gast


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.