| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Die Stadt feiert zum zehnten Mal den Herbst

Korschenbroich: Die Stadt feiert zum zehnten Mal den Herbst
Aktionen für die ganze Familie: Das zehnte Herbstfest bietet ein vielfältiges Programm mit einem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr. FOTO: I. Raupold
Korschenbroich. Musik, Kunst, Tanz: 100 Aktionsstände erwarten die Besucher am Sonntag, 25. September, von 11 bis 18 Uhr im historischen Ortskern. Von Ruth Wiedner-Runo

Der Stadtrat machte im Juni 2006 den Weg frei für das erste Herbstfest der Korschenbroicher Einzelhändler. Mittlerweile hat sich das Fest zu einer Großveranstaltung entwickelt, die von Auflage zu Auflage mehr zu bieten hat und bis zu 20.000 Besucher pro Veranstaltungssonntag in den Ortskern holt. Und auch für den zehnten Geburtstag haben sich die Kaufleute einiges einfallen lassen. Zwei Aktionsbühnen, 100 Stände und eine "herbstliche Kunstausstellung" in der Gladbacher Bank sorgen für Abwechslung. Die verlängerte Prominier-Meile auf der Hindenburgstraße reicht erstmals bis hin zur Sparkasse/Ecke Willi-Hannen-Straße.

Zum zweiten Mal hat jetzt eine Veranstaltungsagentur die Organisation übernommen. "Wir sind froh, mit Christian Trowe einen Experten gefunden zu haben, der für uns diese aufwendige Aufgabe übernommen hat", erklärt Christoph Kamper im Gespräch mit unserer Redaktion. "Selbst mit Unterstützung der Stadt kommen wir Einzelhändler ohne Profi nicht mehr aus. Mit den Markständen, Kinderaktionen und dem Bühnenprogramm haben wir eine Größenordnung erreicht, die jetzt die Agentur für uns meistert."

Vereine und Institutionen aus dem ganzen Stadtgebiet beteiligen sich wieder am Herbstfest. So können Korschenbroicher und Gäste mehr über Kultur, Sport und soziale Angebote vor Ort erfahren. Vertreten sind unter anderem die Stadtverwaltung, der Allgemeine Rassegeflügelzuchtverein, die Caritas-Pflegedienste, der Bienenzuchtverein, der Bürgerbus und die Polizei, die von 11 bis 14 Uhr vor dem Rathaus Fahrräder codiert. "Es gibt wieder tolle Kinderaktionen auf dem Kirchplatz", schwärmt Katrin Maaß, die vom Stadtmarketing die Kooperation mit dem City-Ring übernommen hat. Das alte Dampfkarussell darf auch in diesem Jahr nicht fehlen. Es wird erstmals auf dem Kreisel an der Gladbacher Bank aufgebaut. Während sich die Kids draußen vergnügen, warten drinnen 13 KiK-Künstler. Die Herbstausstellung ". . . auf einen Blick" öffnet von 11 bis 17 Uhr.

Die Aktionsbühne wird wie in den Vorjahren neben der Pfarrkirche aufgebaut. Dort wird Bürgermeister Marc Venten das Herbstfest um 12.30 Uhr offiziell eröffnen. Weiter geht's dann nonstop mit Musik und Vorführaktionen. Neu ist auch die zweite Bühne. Sie steht auf dem Parkplatz am Hotel "Zur alten Post". Neben der Mitmach-Bühne des Korschenbroicher Karate-Vereins "Dojo Sandokan" wird dort zudem eine "Air-Tack-Bahn" aufgestellt.

Da die Veranstaltung etwas Vorlaufzeit braucht, beginnt der Aufbau von Ständen und Buden in Teilen des Ortskerns bereits am Samstag ab 13 Uhr. "Dadurch kann es zu Behinderungen und Sperrungen kommen", sagt Katrin Maaß und setzt auf das Verständnis der Anlieger.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Die Stadt feiert zum zehnten Mal den Herbst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.