| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Die Stadt stellt Nachwuchskräfte ein

Korschenbroich: Die Stadt stellt Nachwuchskräfte ein
Die Stadtverwaltung hat zehn neue Nachwuchskräfte in ihren Reihen. FOTO: Stadt
Korschenbroich. Sechs Azubis und vier Jahrespraktikantinnen sind neu in der Verwaltung.

Das neue Ausbildungsjahr beginnt auch bei der Stadt Korschenbroich. Zehn Nachwuchskräfte konnten Bürgermeister Marc Venten und Dezernent Thomas Dückers nun im Rathaus begrüßen. Die Stadtverwaltung hat drei Auszubildende zu Verwaltungsfachangestellten, drei Inspektoranwärter und vier Jahrespraktikantinnen eingestellt.

Bereits im August haben drei junge Leute ihre Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt begonnen. Michelle Kluth, Daniela Singendonk und Dennis Blatzheim durchlaufen im Rahmen ihrer dreijährigen Ausbildung verschiedene Ämter. Zudem besuchen sie das Studieninstitut Düsseldorf, wo sie berufsbegleitenden Unterricht haben und auch ihre Abschlussprüfungen schreiben werden. Am Max-Weber-Berufskolleg Düsseldorf findet der Blockunterricht statt. Dort verbringen die Azubis jeweils drei Monate pro Ausbildungsjahr.

Vor wenigen Tagen haben drei Inspektoranwärter mit ihrem dreijährigen Vorbereitungsdienst begonnen. Amelie Kilian, Julian Pfaff und Jonas Jurczyk starten an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Abteilung Duisburg, und kommen Mitte 2018 zur Stadtverwaltung, wo sie dann Stationen in Ordnungsamt, Kämmerei, Personal und Leistungsverwaltung, in der Regel das Sozialamt, durchlaufen.

Zudem haben vier Jahrespraktikantinnen im Anerkennungsjahr ihren Dienst in den städtischen Kindertageseinrichtungen aufgenommen: Franziska Klein, Janine Fels, Judith Seeburger und Eliana Roumpies.

(cli)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Die Stadt stellt Nachwuchskräfte ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.