| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Drei neue Fahrzeuge für den Löschzug Korschenbroich

Korschenbroich. Die Freiwillige Feuerwehr in Korschenbroich hat guten Grund zu feiern: Der Fuhrpark des Korschenbroicher Löschzuges wird deutlich aufgebessert. Für die Feuerwache an der Straße "An der Sandkuhle" wurden jetzt ausgeliefert: ein sogenanntes Hilfeleistungslöschfahrzeugs (HLF 20), ein Gerätewagen für Gefahrgut (GWG) sowie ein Tanklöschfahrzeug (TLF 3000).

Rund 895.000 Euro investierte die Stadt Korschenbroich in die Modernisierung der Gerätschaft und des Fuhrparks, um den Bereich Sicherheit einmal mehr zu stärken. Das Hilfeleistungslöschfahrzeug ist dabei mit rund 432.000 Euro die teuerste der drei Anschaffungen.

Die offizielle Übergabe der neu angeschafften Fahrzeuge ist für den heutigen Samstag, 16. April, vorgesehen. Sie erfolgt in einem feierlichen Rahmen mit Messe (18.45 Uhr) und Einsegnung sowie Schlüsselübergabe der Fahrzeuge um 19.45 Uhr vor der Andreas-Pfarrkirche, zu dem unter anderem Bürgermeister Marc Venten, der für die Feuerwehr zuständige Erste Beigeordnete Thomas Dückers und Feuerwehr-Chef Frank Baum bitten.

Nach der Einsegnung trifft sich die Feuerwehr mit Freunden und Unterstützern in der Wache zu einem kleinen Umtrunk.

(-wi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Drei neue Fahrzeuge für den Löschzug Korschenbroich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.