| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Ferienprogramm: VHS bietet Yoga und Sitzmeditation

Korschenbroich. Eigens für die Sommerferien hat die Volkshochschule (VHS) Kaarst-Korschenbroich ein Bewegungsprogramm zusammengestellt. Mit bewusster Gymnastik bei Arthrose, aber auch mit gezielten Angeboten zum Stressabbau, will die die Bildungseinrichtung Lust auf Bewegung machen.

"Das individuelle Programm eignet sich auch gut für Einsteiger", sagt VHS-Leiter Karl-Heinz Kreuels. Zur Kräftigung und Stabilisierung der Hüft- und Kniegelenke startet am Donnerstag, 10. August, 11 Uhr, ein Training, das die Gelenke entlastet und einen wertvollen Beitrag zur Sturzprophylaxe leistet. Ebenfalls ab 10. August startet in Korschenbroich ein klassischer Yogakurs, für all diejenigen, denen die Sommerpause zu lang ist und die gerne "ihren Sport" weiter ausüben wollen.

In Kaarst beginnt bereits ab 9. August, 15 Uhr, ein Yogakursus zur Unterstützung der Selbstheilungskräfte. Mit "Zazen" hat die VHS ein weiteres Meditation-Angebot in ihr Sommerferien-Sport-Programm aufgenommen. Mit dieser Form der Sitzmeditation können Körper und Geist zur Ruhe kommen. "Durch zahlreiche Übungen wird die Atmung vertieft und ruhiger, der Blutdruck gesenkt und die innere Ruhe im oft hektischen Alltag bewahrt", schreibt die VHS. Die Kursreihe beginnt am Montag, 7. August, 9.30 Uhr. Es gibt insgesamt drei Termine.Wer seine Entspannungseinheit eher im tänzerischen Bereich sucht, kann sich beim "Line Dance" oder beim "Bretonischen Kreistanz" ausprobieren.

Anmeldungen nimmt die VHS in ihrer Kaarster Geschäftsstelle, Am Schulzentrum 18, oder unter ww.vhs-kk.de entgegen. Fragen werden ab Montag unter der Rufnummer 02131 963945 beantwortet.

(-wi)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Ferienprogramm: VHS bietet Yoga und Sitzmeditation


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.