| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Fernseh-Größen treten in Korschenbroich auf

Korschenbroich: Fernseh-Größen treten in Korschenbroich auf
Auf das Ensemble des Kom(m)ödchens können sich Korschenbroicher Kabarett-Freunde im Februar freuen. FOTO: C. ROLFES
Korschenbroich. Vince Ebert, Jürgen Becker, Jochen Malmsheimer, Tina Teubner und das Kom(m)ödchen-Ensemble kommen 2018 nach Korschenbroich. Karten können ab sofort vorbestellt werden. Von Marion Lisken-Pruss

Das Kabarett-Programm für 2018 steht: "Die Besucher können sich auf fünf abwechslungsreiche Abende freuen", verspricht Kulturamtsleitern Michaele Messmann. Kabarett-Größen aus dem Fernsehen gastieren ebenso in Korschenbroich wie etwas weniger bekannte Künstler. "Mit dem Kabarett erwirtschaften wir ein Plus, das dem Kulturbereich zugutekommt", erklärt sie. 380 Abos wurden im Jahr 2017 verkauft, die Veranstaltung mit Konrad Beikircher war ausverkauft.

Seit elf Jahren zeichnet Michaele Messmann für das Kabarett-Programm verantwortlich, und genauso lange beobachtet sie auch die Szene. Mit der Auswahl der Künstler hat sie stets auch das Publikum im Blick. Das Kabarett-Programm richtet sich insbesondere an eine politisch interessierte Zielgruppe, und das Comedy-Programm, das die Stadt gemeinsam mit der VHS Kaarst-Korschenbroich auf die Beine stellt, hat jüngere Besucher im Blick. Den Auftakt der Kabarett-Künstler bildet am 16. Februar 2018 das Ensemble des Kom(m)ödchens - und zwar mit seinem neuen Programm. Dass das bislang noch keinen Titel hat, und die Kabarettisten noch daran schreiben, nimmt Michaele Messmann gelassen. Das Kom(m)ödchen bürge für Qualität, sagt sie. Am 27. April folgt Vince Ebert mit "Zukunft is the future". Wie der Titel vermuten lässt, wagt der Diplom-Physiker einen Blick in die nächsten 20 Jahre. Dabei thematisiert er die Frauenquote im Vatikan ebenso wie die Berufsaussichten im Odenwald. Während sich Vince Ebert der Zukunft naturwissenschaftlich nähert, geht es bei Jochen Malmsheimer am 21. September mit "Dogensuppe Herzogin - ein Austopf mit Einlage" eher literarisch-poetisch zu.

Diplom-Physiker Vince Ebert ist im April in Korschenbroich. FOTO: Stadt

Vorher noch, am 8. Juni, beschäftigt sich Jürgen Becker mit der "Kulturgeschichte der Fortpflanzung" - auch der der Blattläuse, Topfpflanzen und Damenkegelclubs. Als einzige Frau steht die Musikerin Tina Teubner dann am 23. November mit "Wenn du mich verlässt, komm ich mit" auf der Bühne. Sie hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen und sucht neue Herausforderungen.

Die Termine mit den Agenturen abzustimmen sei gar nicht so einfach, so die Erfahrung von Michaele Messmann. Zwei Jahre lang hat es gedauert, bis der Termin mit Vince Ebert am 27. April endlich feststand. "Fernsehtermine gehen bei den Künstlern immer vor. Erst dann gehen sie auf Tournee."

Musikerin Tina Teubner kommt im November 2018 in die Stadt. FOTO: Stadt Korschenbroich

Was das Comedy-Programm für 2018 anbelangt, verrät die Kulturamtsleiterin nur so viel: Klaus-Jürgen "Knacki" Deuser, der Erfinder von "NightWash", kommt am 31. August 2018 nach Kleinenbroich. Die Comedy-Künstler gastieren in der Kleinenbroicher Realschule, während die Kabarett-Künstler in der Aula des Gymnasiums Korschenbroich auftreten.

Im Herbst geht es dann für die Kulturamtsleiterin schon wieder weiter. Dann heißt es, die ersten Termine für 2019 festzuzurren. Abonnements oder Karten für 2018 können ab sofort im Kulturamt vorbestellt werden; der Flyer erscheint im Herbst.

Bei Jochen Malmsheimer geht es im September literarisch-poetisch zu. FOTO: Stadt Korschenbroich
Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Fernseh-Größen treten in Korschenbroich auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.