| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Feuerprobe schon bestanden

Korschenbroich. Einweihung des neuen Feuerwehrwagens beim Löschzug Kleinenbroich. Von Angela Wilms-Adrians

Mit frischem Grün geschmückt und auf Hochglanz poliert stand das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug gut sichtbar vor dem Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr. Es war bereits vor der offiziellen Übergabe an den Löschzug Kleinenbroich 18 Mal im Einsatz und hat damit die Feuerprobe erfolgreich bestanden sowie seine Notwendigkeit nachgewiesen.

Gestern wurde das neue Fahrzeug nach der heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Dionysius und einer kurzen Prozession zum Gerätehaus von Pater Anto Michael Raj gesegnet. Der Geistliche erbat auch den Schutz des heiligen Florian, auf dass der Ort und seine Bewohner vor Feuer, Not und Katastrophen geschützt werden.

Das neue "HF 20" ist ein Universalfahrzeug auf technisch neuestem Stand und geeignet zur Brandbekämpfung, für den Einsatz bei Personenunfällen und zur Beseitigung von Ölspuren. Kämmerer Thomas Dückers betonte, dass die Kosten in Höhe von 480.000 Euro gut investiertes Geld seien. "Die Freiwillige Feuerwehr ist gut aufgestellt. Das muss auch so bleiben und ist nur möglich, wenn die Feuerwehr technisch gut gerüstet ist. Wenn wir die Sicherheit nicht nachweisen könnten, bräuchten wir eine Berufsfeuerwehr, und die wäre viel teurer," sagte Dückers. Er wünschte den 44 Aktiven und dem Nachwuchs in der Jungfeuerwehr "allzeit gute Fahrt und allzeit guten Dienst".

Dückers überreichte Wehrführer Frank Baum symbolisch einen Schlüssel, den dieser an Löschzugführer Tim Glanert weiterreichte. Baum und Glanert dankten Stadt und Verwaltung für das gute Equipment und das Vertrauen. Glanert bekundete zudem seine Freude darüber, dass mit der Einsegnung ein gutes Jahr Arbeit einen erfolgreichen Abschluss gefunden hatte.

Mit dem neuen HF 20 verfügt der Löschzug über einen Fuhrpark mit zwei Löschfahrzeugen, einem Rüstwagen und einem Mannschaftstransportfahrzeug. Der ersetzte Vorgänger wurde nicht ausgemustert, sondern steht als Reservewagen einsatzbereit beim Löschzug Glehn.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Feuerprobe schon bestanden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.