| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Frühzeitig ein Wohnmodell für das eigene Alter planen

Korschenbroich. Karin Nell ist Referentin im Zentrum für Quartiersentwicklung beim Evangelischen Erwachsenenbildungswerk Nordrhein. Altersgerechtes Wohnen ist eines ihrer Spezialgebiete. Die 61-jährige Diplom-Pädagogin präsentierte jetzt im Rahmen der "Zeitgespräche" keine Patentlösungen, sondern mahnte, sich frühzeitig und gründlich mit seinen Wohnwünschen auseinanderzusetzen und sich selbst kritisch unter die Lupe zu nehmen.

Ist das Mehrgenerationen-Wohnen der Schlüssel zum Wohn-Glück auch für Senioren? Karin Nell antwortete: "Eine neue Wohnsituation macht einen nicht zu einem neuen Menschen." Wer bislang keinen Zugang zu seinen Nachbarn gefunden habe, werde sich im Mehrgenerationen-Haus möglicherweise auch isoliert fühlen. "Es kommt zunächst darauf an, die richtigen Fragen zu stellen, statt direkt nach Antworten zu suchen", erklärte die Referentin im evangelischen Gemeindehaus. Zwei wichtige Fragen: "Haben wir alles, was wir brauchen?" Und: "Brauchen wir alles, was wir haben?" Es gehe darum, loszulassen, Ballast abzuwerfen. Karin Nell erzählte von einer alten Dame, die darauf verzichtete, in eine behindertengerechte Wohnung einzuziehen, weil ihre geliebte Einbauküche dort nicht reinpasste - eine Küche, die sie kaum mehr nutzte.

Ein wichtiger Satz im Referat der Pädagogin: "Sie brauchen einen Plan B." Sie berichtete von einer Gruppe Gleichgesinnter, die sich ein Altenheim ausgewählt hatte. Die Gruppe haben dann entschieden, dass einer nach dem anderen in dieses Haus einziehe, wenn der Verbleib in der eigenen Wohnung unmöglich werde. Ein weiteres Modell: Eine Gruppe von Menschen kaufte sich in einem großen Haus mit Aufzug ein und mietete eine Wohnung als gemeinsamen Treffpunkt in diesem Gebäude.

Soziale Kontakte, Netzwerke, seien im Alter besonders wichtig. Ein alter Mensch dürfe nicht "im Bermuda-Dreieck von Kühlschrank, Fernseher und Couch verloren gehen", sondern müsse sich, solange es geht, Herausforderungen stellen. Ein Tipp zum Schluss: "Ziehen Sie nie mit Ihren besten Freunden zusammen," riet Nell den Hörern.

(barni)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Frühzeitig ein Wohnmodell für das eigene Alter planen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.