| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Glanzvolles Abschiedskonzert

Korschenbroich: Glanzvolles Abschiedskonzert
Das Saxophonquartett Tutta Forza lädt zu Abschiedskonzerten ein. FOTO: RKN
Korschenbroich. Das Quartett ist eines der bekanntesten Ensembles der Kreis-Musikschule.

Wehmut schien greifbar, als es in der Alten Schule hieß "Goodbye Tutta Forza Saxophonquartett". Schließlich haben die jungen Musiker Liza Rayka, Meike Lehmann, Simon Löns und Lukas Claaßen in sechs gemeinsamen Jahren eine beneidenswerte Erfolgsgeschichte geschrieben. Damit wurden sie zu einem der bekanntesten Ensembles der Musikschule Rhein-Kreis-Neuss. Nun haben drei von ihnen das Abitur bestanden, damit ändern sich die Lebensentwürfe.

Viele waren gekommen, um Abschied zu nehmen und dabei musikalischen Genuss zu erleben. Mit einer Händel-Komposition wählte das Quartett einen optimistisch strahlenden Einstieg, der auch als Signal für neue Wege verstanden werden konnte. Das Spiel war farbig, ausdrucksstark, versiert. Die Werkauswahl setzte auf Vielfalt. Zu Werken von Bizet, Puccini, Piazolla, Weil und anderen mehr stellte sich das Quartett mit Temperament, Gefühl und Esprit vor. Stilistisch breit aufgestellt bewies es Können und Leidenschaft zu Klassik, Tango und jazzigem Sound. Energiegeladen endete das Programm zu Nymans "Songs for Tony".

"Ihr habt die Musikschule nach außen bestens vertreten und gezeigt, was Spitzenförderung leisten kann", lobte Musikschulleiterin Ruth Braun-Sauerwein. Ihr Dank galt auch Saxophonlehrer Dominik Oppel, der die Vier acht Jahre lang im Einzelunterricht betreute und vor sechs Jahren zum Quartett zusammenführte. Er war ihnen Coach und Mediator, freute sich mit ihnen an den Erfolgen bei Wettbewerben und Konzerten. Zu den Höhepunkten zählten Auftritte in der Tonhalle und vor Bundeskanzlerin Merkel. Am Ende der gemeinsamen Arbeit betonte der Lehrer: "Es geht mir nicht primär darum, Berufsmusiker heranzuziehen, sondern um eine gute musikalische Bildung, die euch zu kulturell interessierten und mündigen Bürgern macht".

Lukas Claaßen wird ab Oktober Musik auf Lehramt studieren. Simon Löns, der sein Abitur im kommenden Jahr macht, kann sich ein Musikstudium vorstellen. Meike Lehmann und Liza Rayka haben sich für andere Studiengänge entschieden. Die Musik soll wichtiges Hobby bleiben. Mit einem Gastauftritt des noch namenlosen Saxophonquartetts Korschenbroich stellte sich ernstzunehmender Nachwuchs vor, ebenfalls betreut von Oppel.

In Grevenbroich ist Tutta Forza am Mittwoch, 27. September, 19 Uhr, in der Villa Erckens zu hören.

(anw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Glanzvolles Abschiedskonzert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.