| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Glehner beleuchten den ISS-Dome

Korschenbroich: Glehner beleuchten den ISS-Dome
Besuch bei der Firma Bocom: Links im Bild ist Bodo Papric zu sehen, rechts Robert Jordan. FOTO: l. berns
Korschenbroich. Mitglieder der Mittelstandsvereinigung informierten sich bei der Firma Bocom.

Ein bisschen versteckt im Glehner Gewerbegebiet befindet sich ein Unternehmen, das stark von der Energiewende profitiert: die Firma Bocom, die sich auf LED-Lichttechnik spezialisiert hat. Die CDU-Mittelstandsvereinigung (MIT), die sich als Sprachrohr des Mittelstands versteht und auf lokaler Ebene auch als eine Art Netzwerk für Unternehmer fungiert, machte jetzt Station bei dem 1990 von Bodo Papric gegründeten Unternehmen.

Die Mitglieder informierten sich über die Tätigkeitsfelder der Firma, die breit gefächert sind: So zählt etwa eine eigene Produktion dazu, in der unter anderem LED-Straßenlaternen mit Bewegungsmeldern gefertigt werden, die etwa in Neuss getestet werden. "Die Straßenlaternen reagieren auf Bewegungen und dimmen ihr Licht, wenn niemand kommt. Ein Test in Kroatien zeigt, dass das System konstant 85 Prozent Energie sparen kann im Vergleich zu normalen Laternen", erzählt Bodo Papric, der gemeinsam mit Peter Villis als Geschäftsführer an der Spitze des zwölf Mitarbeiter zählenden Betriebs steht. Sie sehen in der - wenn auch ziemlich teuren - LED-Technik entscheidende Vorteile, etwa die Langlebigkeit sowie das Energiespar- und Förderpotenzial, auf das beim MIT-Treffen auch Jüchens Klimaschutzmanager Martin Schursch mit einem Vortrag näher einging. Bekannt ist das Unternehmen aus Glehn auch für spektakuläre Einzelprojekte: So hat es nach einem Blitzeinschlag in den Düsseldorfer Fernsehturm etwa die LED-Leuchten in der XXL-Digitaluhr gefertigt oder LED-Leuchten für den ISS-Dome geliefert. Ein anderes lokales Beispiel: die Unterführung am Neusser Hauptbahnhof, die vom Stadtzentrum in Richtung Furth führt. Die Leuchten, die dort zum Einsatz kommen, sind ebenfalls "made in Korschenbroich".

Selbst den meisten ortsansässigen Unternehmern dürfte gar nicht bewusst sein, was ihre "Kollegen" im MIT-Regionalverband Korschenbroich, Jüchen und Grevenbroich leisten. "Unser Ziel ist es, dass sich Unternehmer auch untereinander vernetzen", sagt MIT-Regionalverbandschef Robert Jordan.

(cka)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Glehner beleuchten den ISS-Dome


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.