| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Goldhochzeitspaar kennt sich schon seit der Kindheit

Korschenbroich: Goldhochzeitspaar kennt sich schon seit der Kindheit
Sind seit 50 Jahren ein Ehepaar: Hans- Wilhelm und Rosi Eigen. FOTO: A. Tinter
Korschenbroich. Bereits als Kinder kannten sie sich, spielten zusammen - daraus wurde mehr. Heute vor 50 Jahren gaben sich Rosi und Hans-Wilhelm Eigen das "Ja"-Wort fürs Leben. Ihr Rezept für ein halbes Jahrhundert Gemeinsamkeit: "Gegenseitiges Vertrauen", erklärt Hans-Wilhelm Eigen (71) vor der heute anstehenden Goldhochzeit des Paares, das eine Tochter hat.

In ihrer Jugend wohnten die beiden nur rund 100 Meter voneinander entfernt. Rosi Eigen (heute 68) war 1955 mit ihrer Familie aus der DDR ins Rheinland geflüchtet, Hans-Wilhelm Eigen ist ein "Lüttenglehner Jung". 1963 sprang der Funke zwischen den beiden über, 1965 wurde das Paar zunächst im Standesamt getraut, und an Silvester folgte die kirchliche Trauung zwischen dem katholischen Hans-Wilhelm und seiner evangelischen Rosi. "Der damalige Dechant sah Ehen zwischen Katholiken und Evangelischen gar nicht gern, mein Bruder hat deshalb sogar in Norddeutschland geheiratet", erinnert sich der 71-Jährige.

Von Beruf ist Hans-Wilhelm Eigen Bauzeichner, 50 Jahre lang hat er in demselben Architekturbüro in Neuss gearbeitet. "In dieser Zeit habe ich drei Chefs erlebt." Rosi Eigen war in einer Schraubenfabrik und dann bei "Teekanne" tätig. In den 60er Jahren zog das Paar in das Haus, das Hans-Wilhelm Eigen und sein Bruder errichtet hatten. Ein gemeinsames Hobby sind ihr Garten und die Blumen. Hans-Wilhelm Eigen ist zudem Mitglied im Heimatverein Lüttenglehn, früher marschierte er in der Fahnenkompanie mit. Die Goldhochzeit wird heute in kleinem Rahmen zu Hause begangen, zuvor hatten die Nachbarn das Haus des Paares geschmückt. Für die Zukunft wünschen sich die beiden noch viele glückliche gemeinsame Jahre in Gesundheit.

(cso-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Goldhochzeitspaar kennt sich schon seit der Kindheit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.