| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Gute Stimmung beim Rochusfest in Lüttenglehn

Korschenbroich: Gute Stimmung beim Rochusfest in Lüttenglehn
Die elf Jahre alte Kinderhahnenkönigin Celine Flintz stand im Mittelpunkt des gestrigen Festumzuges in Lüttenglehn. FOTO: Anja Tinter
Korschenbroich. Wer da meinte, dass das Sommerbrauchtum und der veranstaltende Heimatverein in Lüttenglehn "Auslaufmodelle" seien, wurde jetzt eines Besseren belehrt. Denn das traditionelle Rochusfest verlief sehr gut besucht, sehr harmonisch und darüber hinaus ideenreich organisiert.

Und es gibt seit gestern, 13.30 Uhr, nach drei Jahren ohne Regenten endlich wieder einen König. Jakob und Monika Dahmen agieren nun als Hahnenkönigspaar. Auch gibt es erstmals seit Jahren wieder einen Kinderzug - die Voraussetzung dafür, dass es in diesem Jahr mit Celine Flintz (11) nun zumindest eine Kindermajestät geben konnte, die im Mittelpunkt des Veranstaltungsreigens stand. Die Schülerin des Franz-Meyers-Gymnasiums in Mönchengladbach hatte bereits große Erfahrung für ihre repräsentativen Aufgaben mitgebracht. Denn vor zwei Jahren war sie Hofdame, als ihre Eltern Torsten und Alexandra Flintz als Hahnenkönigspaar regierten.

Es war so, als ob sich die Lüttenglehner vor Augen geführt hätten, was der Heimatverein und das Rochusfest für den Ort bedeuten. Präsident Thomas Brendel wirkte fröhlich und entspannt wie seit langem nicht mehr, und erklärte: "Die Stimmung ist sehr gut, die ,Xist-Partyband' und die Gruppe ,Die Kleinenbroicher' gehen super aufs Publikum ein, und alle Veranstaltungen sind prima besucht." Was den Präsidenten besonders freute: "Zum gemeinsamen Frühstück am Sonntag haben 220 Leute mitgemacht - 70 mehr als im vergangenen Jahr."

Nur zwei T statt wie bisher drei Tage feiern, hieß aber nicht, dass nichts los war während des Rochusfestes. Ganz im Gegenteil, denn es wird für jedes Alter etwas geboten. Korschenbroichs Bürgermeister Marc Venten hatte das erste Bierfass zur Eröffnung der Kirmes mit nur zwei Schlägen gekonnt angezapft. Und dann war es auch seine Aufgabe, Kinderhahnenkönigin Celine Flintz zu krönen, indem er der Elfjährigen die seit 1985 existierende Kette der Kinderhahnenkönige umgelegte. Ministerinnen Felicitas (9) und Felina (7) erhielten die Ketten der Ministerinnen. Ehrungen gab es auch: Erich Wienecke und Leo Jansen wurden für 60-jährige, Uwe Hild für 25-jährige Mitliedschaft im Verein ausgezeichnet.

Die "Kinderbelustigung" ist in Lüttenglehn eine gut organisierte und von vielen Kindern des Ortes besuchte, riesige Fete während des Rochusfestes mit einem bunten Spielangebot - angefangen vom Bobbycar-Rennen über Eierlaufen bis hin zum Schokokuss-Wettessen und vielem mehr. Aber auch die ältere Generation genoss das Fest - wie die Familie von Ben Helleki, der jedes Jahr zum Zeitpunkt des Rochusfestes aus Florida (USA) in Lüttenglehn zu Besuch ist.

(kvm)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Gute Stimmung beim Rochusfest in Lüttenglehn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.