| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Im Bilderbuch die Liebe für die Geige entdeckt

Korschenbroich: Im Bilderbuch die Liebe für die Geige entdeckt
Ihre Liebe gehört der Geige: Lara Hansmann (15). FOTO: Steffi Hansmann
Korschenbroich. Beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" errang Lara Hansmann (15) den zweiten Platz. Zudem sicherte sich die Korschenbroicherin einen Sonderpreis für ein eigenes Werk. Von Angela Wilms-Adrians

Mit zwei Jahren traf Lara Hansmann eine folgenreiche Entscheidung: Sie wollte Geige spielen. Den entscheidenden Impuls gab der Affe Dodo. Der Held eines Bilderbuchs fand im Dschungel eine Geige. Die heute 15-Jährige fand die Geschichte so schön, dass sie augenblicklich von Dodos Fund infiziert war. Da ihr die Tochter für den Unterricht noch zu jung erschien, bastelte ihre Mutter, die Pianistin Steffie Hansmann als Ersatz eine Geige aus Pappe mit Bindfäden als Saiten. Doch die Sehnsucht blieb. Zwei Jahre später begann für die Schülerin des Gymnasiums der Geigenunterricht. Inzwischen spielt sie in diversen Ensembles: beim Jugendsinfonieorchester der Musikschule Mönchengladbach, den Rockstreichern und im Schulorchester. Konzert- und Wettbewerbserfahrungen sind beachtlich. Zu den jüngsten Erfolgen zählt der zweite Preis beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in Paderborn. Hier glänzte Lara im Ensemble mit zwei Geigen, Akkordeon und Cello mit einer Komposition, die der Münsteraner Winfried Jandl eigens für das Quartett komponierte. Damit nicht genug sicherte sie sich im Ensemble einen Sonderpreis für ein eigenes Werk, inspiriert von Jandls Gedicht "Die Zeit vergeht lustig".

Inzwischen steht für die Schülerin der zehnten Klasse fest, dass sie Musik studieren wird mit dem Ziel, künstlerisch zu arbeiten - am liebsten im professionellen Orchester oder als Kammermusikerin. Sie hat sich erfolgreich um ein Schulpraktikum bei den Niederrheinischen Sinfonikern beworben, um Einblicke in den Berufsalltag eines Orchestermusikers zu gewinnen. Das freut natürlich Musiklehrerin Katharina Storck, die einst selbst bei den Sinfonikern spielte und als betreuende Lehrerin die Praktikumsstelle besuchen wird. Lara geht zur Musikschule Mönchengladbach. Dort wird sie von Michalina Knull-Mausen im Fach Geige unterrichtet. In der Studienvorbereitung hat die Schülerin mit dem Klavierspiel angefangen. Zielstrebig hat sie weitere Herausforderungen im Köcher: Sie ist eingeladen zur Probenarbeitsphase mit der Deutschen Streicherphilharmonie, einem Auswahlorchester für talentierte junge Streicherinstrumentalisten. Nach einer Woche wird über ihre Aufnahme befunden. Das Landesjugendorchester NRW hat Lara ebenfalls für eine Probenphase eingeladen. "Ich werde mir beides ansehen", sagt sie gelassen. Sollten sich beide Orchester für sie aussprechen, wird Lara wohl wieder eine Entscheidung treffen müssen, um noch Zeit für das Schulpensum zu haben. Für die entscheidungsfreudige Lara dürfte das kein Problem sein.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Im Bilderbuch die Liebe für die Geige entdeckt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.