| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Jugendliche beschmieren Bahnhofswände

Korschenbroich. Am Pfingstmontag (16.5.), kurz nach 18 Uhr, erhielt die Polizei den Hinweis, dass sich eine Gruppe Jugendlicher vom Bahnhof Richtung Innenstadt bewege und dabei Wände und verschiedene Gegenstände mittels Permanentmarker beschmiere. Die eingesetzten Polizisten trafen an der Rheydter Straße/Sebastianusstraße auf sieben junge Männer aus Kaarst und Korschenbroich. Sie waren im Alter von 15 bis 20 Jahren und zu Fuß unterwegs. Zudem stellten die Ordnungshüter fest, dass im Bahnhof Wände der Unterführung sowie eine Fahrradabstellbox mit Ziffern und Schriftzügen beschmiert worden waren. Die Kriminalpolizei ermittelt und hat ein Verfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet. Wer nun genau für die Schmierereien in Betracht kommt, sollen die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei zu Tage bringen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Jugendliche beschmieren Bahnhofswände


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.