| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Kita-Anbau wird mit dem "Früchtchenfest" gefeiert

Korschenbroich: Kita-Anbau wird mit dem "Früchtchenfest" gefeiert
Die Froschgruppe ist umgezogen - und jetzt wird gefeiert. FOTO: R. Wiedner-Runo
Korschenbroich. Doppelten Grund zum Feiern haben jetzt Kinder, Eltern und Erzieherinnen in der Kleinenbroicher Kindertagesstätte Pestalozzistraße. Die städtische Einrichtung in der Trägerschaft der Diakonie wurde um einen Anbau erweitert. Die Froschgruppe ist seit drei Wochen in den neuen Räumen und hat sich laut Kita-Leiterin Elke Berzen schon gut eingelebt. Jetzt warten die drei neuen Erzieherinnen und die 13 Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren noch auf die Gestaltung der Außenanlage. Bürgermeister Marc Venten und Diakonie-Vorstand Bernd Gellich werden die Räume am Samstag, 23. September, im Rahmen des "Früchtchenfestes" um 16.30 Uhr feierlich eröffnen. Die Stadt Korschenbroich hat in die Kita-Erweiterung Pestalozzistraße insgesamt 362.000 Euro investiert.

Bereits ab 14 Uhr wird in der Kleinenbroicher Einrichtung gefeiert. Gastgeber sind die beiden diakonischen Kindertageseinrichtungen Pestalozzistraße und Holzkamp. Beide Einrichtungen feiern gemeinsam ihr "Früchtchenfest", das den Abschluss eines großen Projektes zum Thema Gesundheit und Ernährung bildet. Viele Mitmachaktionen laden Kinder im Alter von zwei bis zwölf Jahren ein, mitzufeiern. Sie können mit Unterstützung des Fördervereins Stofftaschen mit Obstmotiven bedrucken und "Bananenhunde" gestalten. Darüber hinaus warten Obst-Spiele auf die Besucher. Eine Märchenerzählerin serviert ein "Obst-Märchen" und die Cafeteria hat Obstkuchen geordert.

(-wi)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Kita-Anbau wird mit dem "Früchtchenfest" gefeiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.