| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Kleiderstube bittet um Tornister und Schulrucksäcke

Korschenbroich. Die Sommerpause in der Caritas-Kleiderstube ist heute beendet. Ab 9.30 Uhr sind die Ehrenamtler um Koordinatorin Ursula Johnen dann wieder an der Kleinenbroicher Straße 60 in Pesch im Einsatz. Mit Blick auf den bevorstehenden Schulstart bittet Ursula Johnen auch direkt um Spenden: "Wir brauchen jetzt ganz dringend Tornister und guterhaltene Schulrucksäcke." Petra Köhnen vom städtischen Sozialamt unterstützt den Aufruf: "Die Kleiderstube leistet einen gesellschaftlich wertvollen Beitrag. Ich hoffe, dass aufgrund der Spenden jedem bedürftigen Kind zum Start ins neue Schuljahr ein Schulranzen überreicht werden kann.

" Aber auch andere Spenden sind in Pesch gefragt. "Kleider, Haushaltswaren und sonstige Dinge für den Alltag können bei uns abgegeben werden", sagt Johnen und ergänzt: "Die Sach- und Kleiderspenden müssen nicht neu, aber gut erhalten sein." Die Kleiderstube ist ab sofort wieder donnerstags und samstags von 9.30 bis 12 Uhr geöffnet. Wer Fragen zur Kleiderkammer hat, kann sich unter Telefon 02161 642175 an Ursula Johnen wenden.

(-wi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Kleiderstube bittet um Tornister und Schulrucksäcke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.