| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Korschenbroichs 50plus-Sportler suchen ehrenamtliche Verstärkung

Korschenbroich. Horst Ripphahn wusste, dass sein Geschenk nicht aufwiegen kann, was die vier Damen in den vergangenen 15 Jahren geleistet hatten. Bei der Weihnachtsfeier des Vereins "Sport ältere Generation 50plus Korschenbroich" (SÄG) bedankte sich der Vorsitzende beim Quartett mit je einer kostenlosen Tagesreise aus dem Vereinsprogramm. Ein letztes Mal hatten Vroni Stangenberg, Christel Schelian, Josi Knepperges und Marlies Neuendorf das weihnachtliche Büffet hergerichtet, ehe sie das Küchenteam des Klubs aus gesundheitlichen Gründen verließen - nun sucht der Verein dringend Verstärkung bei ehrenamtlichen Aufgaben. Von Thomas Grulke

"Es wird immer schwieriger, Leute für das Ehrenamt zu begeistern. Wir wollen auch niemanden überreden, sondern mit Argumenten überzeugen", sagt Ripphahn, der auch für den Bereich Reiseorganisation und Öffentlichkeitsarbeit ehrenamtliche Helfer sucht. Beim Küchenteam ist er zuversichtlich, dass Ersatz schnell gefunden wird. "Es haben sich bereits drei Damen gemeldet, die sich engagieren wollen. Und das sind nicht alles langjährige Vereinsmitglieder", sagt Ripphahn. Heute haben die Neueinsteiger mit den beiden übriggebliebenen Männern des Küchenteams ihren ersten Auftritt beim Info-Frühstück in den Vereinsräumen, Auf den Kempen 10. Als Referent wird dann Anja Schädlich, Fachärztin für Gynäkologie im Neusser Johanna-Etienne-Krankenhaus, zum Thema Blasenschwäche sprechen.

"Es dürfen ruhig noch weitere Leute zum Küchenteam dazukommen. Wer mitmachen will, sollte Interesse an unserem Vereinsleben haben, unseren Veranstaltungen und den Begegnungen mit Menschen. Zudem sollte er etwas Zeit mitbringen", sagt Ripphahn. Das Küchenteam bereitet einmal im Monat das Info-Frühstück vor und ist an den übrigen fünf bis sechs Klubveranstaltungen im Jahr für Kaffee und Kuchen zuständig.

Etwas umfangreicher sind die Anforderungen für den Posten des Reiseorganisators, der im SÄG bereits seit längerem vakant ist. Die Mehrtages- oder Tagesfahrten organisieren, Orte besichtigen, Verhandlungen mit Hoteliers oder Busunternehmen führen: In letzter Zeit hatten die Vorstandsmitglieder die Aufgaben immer unter sich aufgeteilt. So steht auch bereits das komplette Angebot für das Jahr 2018. "Künftig hoffen wir aber wieder auf eine personelle Verstärkung, am liebsten hätten wir natürlich einen Ehrenamtler, der früher in der Branche gearbeitet hat", sagt Ripphahn, der grundsätzlich aber um jede ehrenamtliche Hilfe dankbar ist.

Kontakt E-Mail: info@saegko.de; Telefon: 02161 673122; Bürozeiten: montags, mittwochs und freitags jeweils von 9 bis 12 Uhr.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Korschenbroichs 50plus-Sportler suchen ehrenamtliche Verstärkung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.