| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Kuh Hanni feiert 300 Jahre Hannen-Haus

Korschenbroich. Diese Kuh ist definitiv einzigartig. Hanni trägt Lederhose und Trachtenhemd. Und statt Milch gibt sie Bier. Zumindest steht ein Bierfass unter ihrem Euter. Getauft wurde die lebensgroße Skulptur der Apothekerin Rosemarie Bernauer am Freitagabend von Reinhard Werth, Prokurist der Holsten-Brauerei, der dafür eigens aus Hamburg anreiste, von Korschenbroichs Bürgermeister Marc Venten und von Schützen-Chef Horst Thoren. Der lud am Freitag aus Anlass des 300-jährigen Bestehens des Baus ein, den ganz Korschenbroich "Hannen-Stammhaus" nennt. Und hinter dem steht Hanni. Die Kunst-Kuh bekam einen angemessen einzigartigen Taufspruch: "Möge das Bier in Deinem Euter nie versiegen."

Vom herrschaftlichen Weinhaus über die bedeutende Brauerei bis zum Schützen-Horst mit Hannen-Kuh - dieses Haus kann wahrlich Stadtgeschichte erzählen. Und das nicht nur, weil es seit 300 Jahren mitten im Dorf steht und eigentlich ein bisschen zu groß geraten ist für das kleine Korschenbroich. Egal ob es das Weinhaus der Herrschaft Myllendonk war, in dem auch das Gericht saß, oder Hannen-Stammhaus oder zuletzt Sitz des städtischen Schul- und Kulturamts: Dorfmittelpunkt direkt neben der Andreas-Kirche war das Hannen-Haus immer. So ursprünglich wie jetzt sah das Haus schon lange nicht mehr aus. Denn Inhaber Horst Thoren hat nicht nur ein Faible für Schützen-Uniformen, sondern für Geschichte überhaupt und war bei der eineinhalbjährigen Renovierung zum Wohnhaus sehr darauf bedacht, die alte Substanz zu erhalten. So sind die Fenster jetzt wieder so lindgrün wie einst, und die Fassade wurde mit Feldbrandsteinen aus der damaligen Zeit ergänzt.

Das Hannen-Haus werde immer die Tradition der Brauerei erinnern, versprach Thoren Dorothee Hannen aus der früheren Eigentümerfamilie. Viele Gladbacher stießen gerne aufs Jubiläum an: Staatssekretär Günter Krings war ebenso dabei wie Ex-Oberbürgermeisterin Monika Bartsch, Borussia-Geschäftsführer Stephan Schippers, Volksbank-Vorstand Franz-Dierk Meurers, Manfred Abrahams, der in Gladbach lebende Vorstand der Stadtwerke Düsseldorf, Jessen-Geschäftsführer Jochen Bücker, die Versicherer Horst und Carsten Pawlik, Unternehmer Rolf Besten, Ex-AOK-Chef Wilfried Jacobs und der frühere ärztliche Direktor des Krankenhauses Maria Hilf, Gunter Konrad.

(jüma)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Kuh Hanni feiert 300 Jahre Hannen-Haus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.