| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Kulturamt geht bei Facebook online

Korschenbroich: Kulturamt geht bei Facebook online
FOTO: Xurzon
Korschenbroich. 137 Facebook-Mitglieder nutzen das neue Angebot der Stadt bereits.

Was im Juni im Hauptausschuss beschlossen wurde, ist jetzt in die Tat umgesetzt worden: Das städtische Kulturamt hat seit Mittwoch eine eigene Facebook-Seite. Unter dem Namen "Kulturamt Korschenbroich" werden Interessierte ab sofort über kulturelle Veranstaltungen, Eintrittspreise, Eintrittskarten, Öffnungszeiten und Kontaktmöglichkeiten informiert. Nach und nach sollen Fotos und Berichte zu bereits stattgefundenen Veranstaltungen eingepflegt werden. 137 Facebook-Nutzer haben der Seite schon ein "Gefällt mir" gegeben.

Als Titelbild haben die Mitarbeiter des Kulturamts das Technische Rathaus an der Don-Bosco-Straße gewählt, in dem sie auch arbeiten. Doch das ist nicht der einzige Grund für die Fotoauswahl: Die charakteristischen grün-gelben Streifen am Gebäude haben einen hohen Wiedererkennungswert. Der Buchstabe "K" in der gleichen grün-gelben Farbe ist als Profilbild der Kulturamts-Facebook-Seite gewählt worden.

Wie bereits im Hauptausschuss angekündigt, haben Facebook-Nutzer keine Möglichkeit, direkt etwas an die Pinnwand des Kulturamtes zu posten. Dafür können Interessierte per Nachricht oder E-Mail mit den Mitarbeitern des Kulturamts in Kontakt treten. Ebenfalls können Facebook-Nutzer Beiträge des Kulturamts kommentieren. Letzteres ist vorerst nur bei vier Beiträgen möglich. Mehr Einträge gibt es derzeit noch nicht. Das soll sich aber bald ändern. Darüber hinaus muss das neue Angebot des Kulturamts noch bekannter werden. Darum laden die Mitarbeiter Facebook-Nutzer dazu ein, die Seite mit "Gefällt mir" zu markieren und weiterzuempfehlen.

Mit der Facebook-Seite will die Stadt für ein halbes Jahr testen, ob und in welcher Intensität der digitale Kommunikationskanal von den Bürgern angenommen wird. Sollte die Resonanz positiv ausfallen, wird über eine weitere Facebook-Seite für die Stadt Korschenbroich nachgedacht.

(sibr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Kulturamt geht bei Facebook online


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.